Bundesjugendlager beginnt am Freitag30. September 2010

Deutsche Toptalente präsentieren sich in Heidelberg den Sichtern und interessierten Zuschauern

Am morgigen Freitag beginnt in Heidelberg das Bundesjugendlager, die große Talentshow des Deutschen Basketball Bundes und seiner Landesverbände. Jeweils knapp 100 Spielerinnen und Spieler aus dem ganzen Bundesgebiet zeigen sich den sichtenden Trainern und interessierten Zuschauern in jeweils acht regionalen Teams. Dabei geht es weit weniger um die Resultate der Spiele als vielmehr um die Präsentation der Korbjäger/innen. Folgende Talente wurden eingeladen:

Jungen

Team Bayern
Kevin Jefferson (BBC Bayreuth), Sebastian Schmitt (SB DJK Rosenheim), Constantin Ebert (Würzburg Baskets), Dilhan Durant (BBC Bayreuth), Jonas Dotzer (FC Bayern München), Lukas Ferner (TSV Nördlingen), Philipp Rumpel (BG Regnitztal), Lucas Kandora (BG Regnitztal), Felix Mühling (TSV Breitengüßbach), Roobaa Shigut (TuS Bad Aibling), Joschka Ferner (TSV Nördlingen), Felix Nüske (BG Regnitztal)

Team Niedersachsen/Bremen
Jona Spradey (BSG Bremerhaven), David Wiegard (OTB Osnabrück), Robert Drijencic (OTB Osnabrück), Jan Alpers (ASC 46 Göttingen), Fabian Vermum (SG Braunschweig), Nathan Scholz (SG Wolfenbüttel), Armin Taherian (CVJM Hannover), Philip Wollschläger (BSG Bremerhaven), Michael Birkenhagen (CVJM Hannover), Jan-Niklas Wolters (VfL Wolfsburg), Jan-Niklas Wimberg (OTB Oldenburg), Patrick Marckmann (TK Hannover)

Team Norddeutschland
Joshua von Dohnanyi (BC Hamburg), Michael Wüstenberg (MTV Itzehoe), Philipp Sausmikat (Lübecker TS), Maximilian Quast (Bramfelder SV), Jan-Frederik Rohde (BG Harburg-Hittfeld), Christian Rinner (Kieler TB), Morten Klingenberg (SC Rist Wedel), Kristoffer von der Ohe (BG Harburg-Hittfeld), Joschua Simon (BG Harburg-Hittfeld), Felix Baumert (Bramfelder SV), Marco Koepe (BG Harburg-Hittfeld), Till Tegeler (BG Harburg-Hittfeld)

Team SG Südwest
Daniel Güray (SG Urspring), Jan Wroblewski (BIS Baskets Speyer), Marvin Reffgen (TV Arzbach/TBB Trier), Simon Kutzschmar (BSG Ludwigsburg/TV Marbach), Lars Berger (SG Urspring), Oliver Erb (BIS Baskets Speyer), Matthias Meier (BIS Baskets Speyer), Nikolaus Schäfer (SSC Karlsruhe), David Diouf (USC Heidelberg), Philip Verwegen (TV Rottenburg/SV 03 Tübingen), Dervis Velagic (BSG Ludwigsburg), Yannick Kneesch (BIS Baskets Speyer)

Team WBV
Pascal Zahner-Gothen (BB Boele-Kabel), Leon Baeck (Köln 99ers), Tim van der Velde (Köln 99ers), Lars Kamp (Paderborn Baskets), Fabian Dörnemann (Hertener Löwen), Jonas Grof (BB Boele-Kabel), David Ratajczak (Paderborn Baskets), Niklas Behler (Köln 99ers), Gilles Nawezi (UBC Münster), Renaldo Hamsink (ETB SW Essen), Nicklas Kiel (BBG Herford), Tobias Middelkoop (Köln 99ers)

Team Berlin
Jannes Hundt (TuS Lichterfelde/DBV), Niklas Dohn (TuS Lichterfelde/DBV), Lukas Herwig (TuS Lichterfelde/DBV), Juan Domingo Pena (ALBA Berlin), Luca Breu (Timberwolves Wien), Daniel Zawadski (ALBA Berlin), Michael Attha (BBS/IBBA), Sönke Leh (TuS Lichterfelde/DBV), Roland Winterstein (RSV Eintracht/IBBA), Georgiso Tyrekidis (ALBA Berlin), Idris Johnson ((TuS Lichterfelde/DBV), Robert Glöckner (ALBA Berlin)

Team Hessen
Philipp Neumann (LTi 46ers juniors/BBLZ Mittelhessen), Paul Schlegel (TV Langen), Timothy Chabot (TV Langen), Sören Annawald (TV Langen), Vincent Gerspach (TV Langen), Max Brandau (LTi 46ers juniors/MTV Gießen), Jakob Merz (MTV Kronberg), Max Pfannmüller (LTi 46ers juniors/BBLZ Mittelhessen), Armin Musovic (Eintracht Frankfurt), Lennart Okeke (Eintracht Frankfurt), Frederick Zimmer (LTi 46ers juniors/MTV Gießen), Julien Passet (BC Wiesbaden)

Team Mitteldeutschland
Franz Leonhardt (BV Chemnitz), Tony Matthes (BV Chemnitz), Ruben Wöllert (TuS Jena), Christoph Ulbricht (BV Chemnitz), Jonas Tropartz (USV Halle), Linus Wascher (USV Halle), Alexander Grundmann (BV Chemnitz), Valentin Arndt (USV Halle), Kostyantyn Sihal (USC Leipzig), Andreas Obst (USV Halle), Dominic Bassl (Automation Leipzig), Benedikt Markert (BV Chemnitz)

Mädchen

Team WBV
Paulina Körner (SG Köln 99ers/Rhein-Girls Basket), Leo Schiermeyer (CB Recklinghausen), Mona Kramer (TSV Hagen 1860), Sarah Stock (Homberger TV/NB Oberhausen), Ina Lindner (Herner TC), Paulina Fritz (TSV Hagen 1860), Annika Otto (Rhöndorfer TV), Sophia Neubauer (TuS Lichterfelde), Laura Zdravevska (TSV Hagen 1860), Helene Dahlem (NB Oberhausen), Karo Krabbe (Rhöndorfer TV), Alina Gimbel (TSV Hagen 1860)

Team Bayern
Anna-Maria Scherla (TSV Nördlingen), Leonie Schönhammer (SC Kemmern), Paulina Winter (DJK Bamberg), Lisa Tauschek (TSV Nördlingen), Mirlinda Asllani (TSV Nördlingen), Lena Kaup (SB DJK Rosenheim), Tanja Kantelhardt (DJK Landsberg), Hannah Wolny (Post SV Nürnberg), Nadjeschda Ilmberger (DJK Bamberg), Sarah Lochbihler (TS Jahn München), Anne-Katrin Landwehr (TTL Bamberg), Anja Rauffer (TuS Bad Aibling)

Team Berlin-Brandenburg
Desideria Kranl (VfB Hermsdorf), Alexandra Wilke (BG 2000 Berlin), Sophie Link (TuS Lichterfelde), Patricia Broßmann (BG Zehlendorf), Chris Gina Leuenberger (VfB Hermsdorf), Antje Jarbot (VfB Hermsdorf), Lucie Kuntz (BG 2000 Berlin), Minel Yilmaz (TuS Lichterfelde), Sally Burmeister (TuS Licchterfelde), Marija Krstanovic (TuS Lichterfelde), Susann Conrad (BG 2000 Berlin), Annalena Blume (VfB Hermsdorf)

Team Hessen
Luana Rodefeld (MTV Kronberg), Caroline Rexroth (TV Hofheim), Alena Romahn (MTV Kronberg/Rhein-Main Baskets), Anna-Lena Growe (TV Langen/Rhein-Main Baskets), Carolina Rodriguez-Bustelo (MTV Kronberg/Rhein-Main Baskets), Daniela Lauer (Grünberg), Chiara Gießelbach (SG Weiterstadt), Tameka Givens (TV Langen/Rhein-Main Baskets), Lisa Janko (TV Langen/Rhein-Main Baskets), Henriette Gahmig (Grünberg), Lara Müller (SG Weiterstadt), Lisa-Marie Kämpf (ABOF)

Team Mitteldeutschland
Fine Böhmke (Basketball4Girls Chemnitz), Johanne Gröning (Basketball4Girls Chemnitz), Antonia Reinicke (SV Halle), Clara Willand (SV Halle), Maria Engert (SV Halle), Jana Stegmann (BiG Gotha), Alexandra Kurzeja (SV Halle), Dana Oehm (Basketball4Girls Chemnitz), Juliane Riebel (Ladybaskets Jena), Marie Luise Greulich (SV Halle), Anne Wendler (Basketball4Girls Chemnitz), Vasiliki Karambatsa (BBV Leipzig)

Team Niedersachsen-Bremen
Cherina Kaiser (Osnabrücker SC), Edda Schmidt (BG 89 Rotenburg/Scheeßel), Nele Aha (ASC 46 Göttingen), Jennifer Crowder (BG 74 Göttingen), Marisa Koopmann (TuS Eintracht Rulle), Alexandra Daub (BG 74 Göttingen), Maj vom Hofe (ASC 46 Göttingen), Lena Wenke (BG 74 Göttingen), Vera König (Oldenburger TB), Emma Stach (BG 89 Rotenburg/Scheeßel), Franziska Hadaschik (ASC 46 Göttingen)

Team Norddeutschland
Mina Hader (Ahrensburger TSV), Mieke Meyer (SC Rist Wedel), Jasmin Zimmermann (TuRa Harksheide), Merle Bitter (Ahrensburger TSV), Franziska Schreiner (TuRa Harksheide), Mona Frey (SC Rist Wedel), Sarah Heyn (SC Alstertal Langenhorn), Jenny Struve Ahrensburger TSV), Silke Walter (Walddörfer SV), Nora Reimann (SC Alstertal Langenhorn), Clara Schwartz (Ahrensburger TSV), Jana Meier (TuRa Harksheide)

Team SG Südwest
Leonie Elbert (BSG basket Ludwigsburg), Helena Chatzitheodorou (KuSG Leimen), Juliane Widmaier (DJK SB Ulm), Franca Müller (SV 03 Tübingen), Anna Schipek (USC Freiburg), Anna Klötzl (USC Heidelberg), Amina Pinjic (ASC Theresianum Mainz), Pia Gross (Grüner Stern Keltern), Selin Essen (SG Towers Speyer/Schifferstadt), Cara Horz (SG Towers Speyer/Schifferstadt), Denise Rahm (KuSG Leimen), Ronja Kokott (SV 03 Tübingen)

Mit Imre Szittya, Alex Maerz und Birte Schaake (Mädchen) sowie Dirk Bauermann, Kay Blümel, Frank Menz und Harald Stein sind die Bundestrainer als Sichter vor Ort. An insgesamt vier Tagen, an denen die Jungen auch einen Athletiktest absolvieren müssen, stehen Training und Spiele in vier Hallen auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es weitere begleitende Veranstaltungen wie eine Arbeitssitzung der AG Leistungssport, eine Sitzung des DBB-Jugendausschusses, ein Treffen des DBB-Jugendausschusses mit den LV-Jugendwarten, eine Sitzung des Beirates Nachwuchsleistungssport, eine Trainerfortbildung und nicht zuletzt jeweils einen Anti-Doping-Vortrag für alle Spielerinnen, Spieler, Trainer und Eltern.

Zum Abschluss des Bundesjugendlagers werden die Spielerinnen und Spieler ausgewählt, die zwischen Weihnachten und Neujahr 2010 am Bundesleistungscamp teilnehmen dürfen. Dort wird über die Zusammensetzung der neuen U15-Nationalmannschaften entschieden. Hier der Link zum Spielplan des Bundesjugendlagers 2010.

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.