Bundesjugendlager 201016. Februar 2010

Bundestrainer nominieren 40 Jungen und 34 Mädchen – Sichtung in Heidelberg vor begeistertem Publikum
Am vergangenen Wochenende wurden im Olympia-Stützpunkt Heidelberg die größten Talente der Jahrgänge 95 und jünger vom Bundestrainer-Team des Deutschen Basketball Bundes gesichtet. Im weiblichen Bereich sichteten Bundestrainer Imre Szittya (Damen), Alexandra Maerz (U18 weiblich), Ortwin Doll (U16 weiblich) die Teilnehmerinnen aus den verschiedenen Bundesländern und im männlichen Bereich nahmen Dirk Bauermann (Herren), Kay Blümel (U18 männlich), Frank Menz (U17 männlich) und Harald Stein (U16 männlich) die jungen Talente genau unter die Lupe.

Vor vielen begeisterten Fans zeigten die jungen Spielerinnen und Spieler gute Leistungen. Im Finale der Jungen konnte sich das Team Südwest mit 65:35 gegen die Landesauswahl aus Berlin durchsetzen. Bei den Mädchen siegte die Auswahl des Westdeutschen Basketball Verbands (WBV, Foto) mit 41:31 gegen das Team Niedersachsen / Bremen.

Folgende Spielerinnen überzeugten das DBB-Trainerteam und haben es in den erweiterten Kader geschafft:

Charlotte Josten (Homburger TV), Chantal Neuwald (NB Oberhausen), Birte Becker (TSV 1860 Hagen), Isabelle Judtka (TSV 1860 Hagen), Jula Zarth (Rhöndorfer TV), Alena Tusek (Paderborn Baskets), Isabel Riemann (TV Bensberg) alle vom WBV, Leonie Edringer (TVG Baskets Trier), Johanna Glutsch (TSV Ettlingen), Sarah Kranzhöfer (USC Heidelberg), Anneke Schlüter (DJK/SB Ulm), Julia Heck (USC Eisvögel Freiburg), Phillippa Faul (SG Towers), Denise Rahm (KuSG Leimen) alle Spielgemeinschaft Südwest, Andrea Baden (BG 89 ROW/Scheeßel), Nele Aha (ASC Göttingen), Maj von Hofe (ASC Göttingen), Juliane Elsner (ASC Göttingen), Emma Stach (BG 89 ROW/Scheeßel), Sarah Otte (ASC Göttingen) alle Niedersachsen, Alina Hartmann (DJK Bamberg), Charline Brand (TuS Bad Aibling), Anna Thalhofer (TSV Nördlingen), Antonia Niebler (TuS Bad Aibling), Victoria Luthardt (TV Traunstein) alle Bayern, Laura Weischnur (SG Weiterstadt), Sofie Blank (SG Weiterstadt), Lisa Janko (TV Langen) alle Hessen,  Henriette Link (TuS Lichterfelde), Hannah Siegfried (TuS Lichterfelde), Bianka Schumann (TuS Lichterfelde), Noemie Rounault (TuS Lichterfelde) alle Berlin, Mareike Müller (SV Halle) und Franziska Schreiner (TuRa Harksheide) beide Mitteldeutsche Auswahl.

Bei den Jungen entschieden sich die Bundestrainer für folgende Spieler: 

Christopher Wolf (TSV Breitengüßbach), David Taylor (BBC Bayreuth), Terry Thomas (TSV Breitengüßbach), David Heidrich (BG Regnitztal), Max Ugrai (Würzburg Baskets), Dino Dizdarevic (Franken Hexer) alle Bayern, Tarik Vierhuve (DBV Charlottenburg), Kevin Casper (TuS Lichterfelde), Nico Jacobi (ALBA Berlin), Robyn Misa (DBV Charlottenburg), Konstantin Kovalev (Basketball Berlin Süd), Niklas Ney (ALBA Berlin) alle Berlin, Jannik Hartmann (Eintracht Frankfurt), Malte Jöst (TV Langen), Damian Oronsaye (Eintracht Frankfurt) alle Hessen, Nikolai Ekimov (TuS Jena), Max Streblow (USV Halle), Daniel Mayr (TuS Jena) alle Mitteldeutsche Auswahl, Lukas Meisner (SG Braunschweig), David Jahn (SG Braunschweig), Jakob Albrecht (Oldenburger TB), Jan-Niklas Wimberg (Oldenburger TB), Martin Krügel (Oldenburger TB) alle Niedersachsen / Bremen, Nico Oosterman (Rist Wedel), Izmet Akpinar (BC Hamburg), Finn Knillmann (Rist Wedel), Janis Stielow (VfL Pinneberg) alle Team Nord, Mattis Nägele (KuSG Leimen), Steffen Fischer (ASC Theresianum Mainz), Daniel Ivanov (TSV Crailsheim), Tobias Heintzen (SV Möringen), Sebastian Heck (BI/Towers Speyer), Stefan Ilzhöfer (VFL Kirchheim), Robert Zinn (SV Tübingen) alle Team Südwest, Steffen Haufs (SG Köln 99ers), Martin Schulte-Tickmann (BG Kamp-Lintfort), Bastian Landgraf (Paderborn Baskets), Yannik Mettner (TSV Bayer Leverkusen), Florian Surmann (UBC Münster) alle WBV und Sebastian Krüger (Estudiantes Madrid).  

Weitere News

24. Juli 2017

U18-Jungen auf dem Weg zur EM

Stein nominiert zwölf Spieler

24. Juli 2017

U16-Jungs testen in Italien und Griechenland

Bundestrainer Alan Ibrahimagic nominiert Kader

23. Juli 2017

Stankovic Cup: Universiadeteam holt Gold

69:65 im Finale gegen Kroatien - MVP Robin Amaize