Ü65-Titel 2007 und Fairplay-Preis für die SG Halle29. Juli 2007

In einem hart umkämpften, aber fairen Endspiel holte sich der Favorit, die SG Halle, den Titel mit einem 22:16-Sieg gegen die SG Düsseldorf. Die Düsseldorfer Routine war dem Hallenser Tempospiel unterlegen. Der Preis für das fairste Team des Turniers ging ebenfalls an Halle. Neuling SG Mainz mit den bekannten Spielern Rüdiger Luding und Jochen Wucherer konnte sich im kleinen Finale knapp mit 20:18 gegen die SG Wurzen behaupten.

Bei der Eröffnung des Turniers würdigte Oldie-Koordinator Helmut Keil noch einmal die Verdienste von Hans Joachim Höfig, der im Dezember 2006 verstorbenen war. Zum Gedenken an den DBB-Ehrenpräsidenten, der vor Jahren die Oldie-Bewegung ins Leben gerufen hatte, legten die Teilnehmer eine Schweigeminute ein.

Bei den Spielen, von denen viele einen knappen Ausgang hatten, gab es keinerlei Unstimmigkeiten, und auch die Schiedsrichterleistungen wurden überwiegend gelobt. Jeder Spieler erhielt zur Erinnerung ein T-Shirt mit der Aufschrift „Ü65 2007 Ennepetal“, und für die mitgereisten Damen, die nicht die ganze Zeit in der Halle verbringen wollten, gab es einen Ausflug zur Nature-Art-Ausstellung im Hülsenbecker Tal. Der Kameradschaftsabend bildete den gelungenen Ausklang eines perfekt organisierten Turniers. Zum „Nachtisch“ servierte Günter Selvers einen mit Karikaturen unterlegten humorvollen Vortrag.

Der Dank aller Teilnehmer galt dem Organisationsteam der TG Voerde mit seinen vielen jugendlichen Helfern, insbesondere Chef-Organisator Axel Montag, sowie Heinz Westerfeld für die Gestaltung des Programmheftes.

In der Mannschaftssitzung unter Leitung von Helmut Keil wurde Axel Montag zum neuen Sprecher der AK Ü65 gewählt. Stellvertreter bleibt Rüdiger Pelzer. Zum Ausrichter der 9. Bundesbestenspiele am 6. und 7. Juni 2008 wurde Bad Homburg gewählt.

Hier die Platzierungen im Überblick:

1. SG Halle
2. SG Düsseldorf
3. SG Mainz
4. SG Wurzen
5. SG Hagen/Voerde
6. SG Bad Homburg
7. SG Dortmund
8. SG Wuppertal

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.