4. Bundesbestenspiele Ü65 200329. Mai 2003

Dortmund

Bei den 4. Bundesbestenspielen der Senioren Ü 65 gewann die SG Wuppertal/Dortmund ganz überlegen den Titel und darf sich nun Deutscher Meister nennen. Mit 9 Spielern war die SG am besten besetzt, was sich über den langen Turnierverlauf positiv bemerkbar machte. Nach der Vor- und Zwischenrunde wurde der TV Kirchheim-Bolanden als Favorit auf die Meisterschaft gehandelt, doch Kibo wurde von der Wuppertal-Dortmunder Kombination taktisch klug in Schach gehalten und baute konditionell ab, als die SG über 7:0 zu einer sicheren 12:4 Pausenführung kam. Insbesondere der ehemalige Sportreporter Rüdiger Luding, der bis dahin sicherste Werfer der Pfälzer, hatte nun sein Pulver verschossen.

DBB-Ehrenpräsident Jochen Höfig überreichte den Ernst-Michalowski-Gedächtnis-Pokal dem Coach der SG Wuppertal/Dortmund, Willi Heinrichs, der auch mit seinen Mitarbeitern und seiner Ehefrau für eine großartige Organisation der Veranstaltung gesorgt hatte.

Bemerkenswert, dass das Turnier wieder einmal ohne größere Blessuren ablief. Das ist gar nicht so selbstverständlich, wenn man bedenkt, dass mehrere Spieler bereits das 70. Lebensjahr überschritten haben. Einer der Aktiven feiert in diesem Jahr noch seinen 80. Geburtstag.

MfG Günter Kurt

Ergebnisse:

Endspiel SG Wuppertal/Dortmund – TV Kirchheim-Bolanden

25:12

   

Spiel um Platz 3 Mitteldeutscher BC – Brandt Hagen

25:22

   

Spiel um Platz 5 SG Düsseldorf – TSV Sasel/Hamburg

21:18

   

Spiel um Platz 7 All Stars – SV Stöckheim/Braunschweig

25:15

   

Zwischenrunde TV Kirchheim-Bolanden – Brandt Hagen

SG Wuppertal/Dortmund – Mitteldeutscher BC

30:20

30:14

   

Vorrunde All Stars – SG Düsseldorf

9:31

  SG Wuppertal/Dortmund – Brandt Hagen

24:13

  Mitteldeutscher BC – TV Kirchheim-Bolanden

15:30

  TSV Sasel/Hamburg – SV Stöckheim/Braunschweig

20:9

  SG Düsseldorf – Mitteldeutscher BC

17:21

  TSV Sasel/Hamburg – Brandt Hagen

21:22

  All Stars – TV Kirchheim-Bolanden

10:34

  SG Wuppertal/Dortmund – SV Stöckheim/Braunschweig

33:7

  Mitteldeutscher BC – All Stars

20:14

  SV Stöckheim/Braunschweig – Brandt Hagen

16:19

  SG Düsseldorf – TV Kirchheim-Bolanden

18:26

  SG Wuppertal/Dortmund – TSV Sasel/Hamburg

17:12

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.