2009: ART Düsseldorf neuer Titelträger bei Ü6529. Juli 2009

(2009) Im Endspiel der 10. Bundesbesten-Spiele Ü65 in Kirchheimbolanden holte sich der ART Düsseldorf mit einem 25:19 gegen die SG Wurzen den Titel 2009. In einer spannenden Partie nicht frei von Nickeligkeiten konnten die Wurzener die Partie lange Zeit offen halten, ehe sie sich am Schluss einige entscheidende Ballverluste leisteten. Mit Düsseldorf, das in Aksel Kiesling auch den Topscorer des Turniers stellte, siegte verdient die am stärksten besetzte Mannschaft.

Den dritten Platz sicherte sich der Zweite des letzten Jahres, die SG Göttingen, mit einem 21:16 gegen die SG Halle. Die SG Mainz-Kirchheimbolanden, Titelträgerin des letzten Jahres, war ohne den ehemaligen Nationalcenter „Didi“ Keller diesmal chancenlos und wurde bis Platz 10 durchgereicht.

An zwei Tagen, Freitag und Samstag, kämpften in der Sporthalle der Georg-von-Neumayer-Schule insgesamt elf Mannschaften, aufgeteilt auf drei Vorrunden-Gruppen, um den Sieg. Den zwischendurch ausgetragenen Freiwurfwettbewerb konnte die SG Mainz- Kirchheimbolanden für sich entscheiden, bester Einzelfreiwerfer war Georg Meister von der SG Wurzen. Ebenfalls an die SG Wurzen ging der Pokal für die fairste Mannschaft des Turniers.

Ergänzt wurde das sportliche Programm, das unter der Regie von Abteilungsleiter Slavko Strock und seinem Helferteam glatt über die Bühne ging, durch eine unterhaltsame Stadtführung und einen geselligen Abend im Schützenheim mit deftigen Pfälzer Spezialitäten. Helmut Keil als Koordinator der Bundesbestenspiele dankte dem Veranstalter für zwei erlebnisreiche Tage und überreichte einen Wimpel des DBB.

Das nächste Ü-65-Turnier wird am 4. und 5. Juni 2010 in Wurzen stattfinden.
Heinz Westerfeld

Abschlusstabelle:

1. ART Düsseldorf
2. SG Wurzen
3. SG Göttingen
4. SG Halle
5. SG Dortmund
6. SG Bad Homburg
7. SG Berlin-Bernau
8. SG Hamburg
9. SG Hagen
10. SG Mainz-Kirchheimbolanden
11. SG Wuppertal.

Weitere News

23. November 2017

Rödl nominiert Team für World Cup Qualifier

Morgen in Chemnitz gegen Georgien

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"