2009: Bundesbestenspiele der Ü48 Damen in Berlin erfolgreich beendet29. Juni 2009

Ü49 Damen Titel 2009 geht in den Süden

In Spandau, einem Vorort von Berlin, fanden die 11. Bundesbestenspiele der Ü48 Damen statt. (Genau genommen handelt es sich um einen Berliner Stadtbezirk, nur die Spandauer selbst möchten sich gern vom restlichen Stadtgebiet abgrenzen.)

10 Mannschaften aus dem Bundesgebiet wagten sich in die Hauptstadt, um das beste Team zu ermitteln. Die Organisation übernahm der im Bezirk Schöneberg ansässige älteste Berliner Basketball-Verein mit dem Traditionsnamen DEUTSCHER BASKETBALL CLUB BERLIN e.V.

Dank der guten Organisation, der fähigen Schiedsrichter und dem unermüdlichem Kampfgericht sowie den Damen am Büfett sind die Spiele reibungslos und gut verlaufen. Gute Besserung der Spielerin von Grafenberg, die sich leider im Endspiel unglücklich verletzte. Wir danken dem DBB-Vize Präsidenten Michael Sendzik, der mit viel Humor die Siegerehrung vollzog.

Der Koordinatorin Ilse Kühn einen herzlichen Dank für die beratende Tätigkeit, und allen Mannschaften für die spannenden Spiele und den fairen Ablauf.

Um dem Bericht natürlich einen sportlichen Aspekt zu verleihen, hier die wichtigen Daten :

Teilnehmende Mannschaften :

1.  SG Linkenheim mit vielen anderen südlichen Vereinsanhängern (LOM)
2.  SG Grafenberg / Neuss / Remscheid (GNR)
3.  TSV Bayer 04 Leverkusen (TSV)
4.  Jeojedo`s ( eine Zusammenschluss aus HH und SLH ) (JEO)
5.  SG DBC / BCL (DBC)
6.  Krofdorf – Gleiberg (KGB)
7.  PSV Grünweiß Frankfurt (PSV)
8.  SG BC Wiesbaden / ACT Kassel (KAW)
9.  EOSC Offenbach / Bad Säckingen (EOSC)
10.SCAL Hamburg (SCAL)

In der Vorrunde A mit den Mannschaften 1. TSV 2. JEO 3.DBC 4.PSV 5.EOSC

Vorrunde B mit den Mannschaften 1.LOM 2.GNR 3.KGB 4.KAW 5.SCAL

Die Platzierungsspiele erfolgten mit folgenden Paarungen:

Spiel um Platz 9: EOSC – SCAL 32: 29

Spiel um Platz 7: KGB – KAW 24:12

Spiel um Platz 5: DBC – PSV 27:23

Spiel um Platz 3: TSV – JEO 35:15

FINALE: GNR – LOM 19:24

Ich hoffe, es hat euch allen gefallen und ich freue mich, die nächsten Bundesbestenspiele 2010 in Hamburg am vorletzten April-Wochenende (Termin- Änderung)

mit zu erleben. Bis dahin weiter trainieren, nicht verletzen und immer den Ball hochhalten.

In diesem Sinne, viele liebe Grüße aus Berlin – Spandau

Weitere News

19. Februar 2017

Brose Bamberg ist neuer Pokalsieger

74:71 gegen den FC Bayern München im Endspiel des TOP FOUR in Berlin

TheisDaniel2017PokalDunk-500

16. Februar 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 91 / 16. Februar 2017

Aus- und Fortbildungsprogramm 2017 steht fest - Förderung von Kampfrichter-Schulungen

16. Februar 2017

Zwei deutsche Talente im internationalen Blickfeld

Basketball without Borders Global Camp

BB_without_Borders_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.