Rekorde, Rekorde, Rekorde …24. Juni 2014

Zwar sind es bei Europameisterschaften natürlich immer weniger Mannschaften und es sind auch weniger Nationen beteiligt, aber wir Deutschen stellen einen weiteren Rekord auf. Obwohl die Industriestadt Ostrava in Tschechien sicherlich nicht das touristische Highlight in Europa ist, so sind doch 16 deutsche Mannschaften für den Maxi-Basketball unterwegs: 9 Herren und 7 Damen Mannschaften wollen unter den 106 Mannschaften aus 20 Nationen um EM-Medaillen kämpfen. Damit sind wir gemeinsam mit dem Gastgeber die zweitstärkste Nation nach dem russischen Team. Und die Damen stellen mit 7 Teams unter 30 Mannschaften die eindeutig stärkste Delegation. Vielleicht sind sie durch den Gewinn von 4 Medaillen bei den letzten Weltmeisterschaften angestachelt worden und wollen diesen Erfolg noch überbieten.

200 Spielerinnen und Spieler wollen nach Medaillen und guten Platzierungen greifen und die Teilnahme einfach nur genießen. Bei den Damen sind wir in allen Kategorien mit Ausnahme von 35+ vertreten, in den Kategorien 45+ und 55+ sogar jeweils mit zwei Teams. Doro Schönau und Saskia Schade führen erneut das jüngste deutsche Team 30+ an und kämpfen in einem Viererturnier um die Medaillen.

Das 55+ Team von Susanne Herold will sich nicht auf der Silbermedaille bei der WM ausruhen. Eine zweite deutsche Mannschaft um Ulli Ruez startet erstmals. Beide Teams sind hochmotiviert, und streiten sich mit Lettland und Slowenien um den Titel. Wir sind alle sehr gespannt. Carmen Bittenbender hat es wieder geschafft, zwei Teams für Ostrava zusammenzustellen: eine 40+ und eine 45+ Mannschaft. Das 40+ Team kämpft mit 8 Gegnern und die 45igerinnen mit 5 anderen Mannschaften.

Unter diesen 5 Teams ist auch unsere Weltmeistermannschaft von 2013. Und die Truppe um die bei der letzten WM als beste Spielerin ausgezeichnete Biggi Menz ist sicherlich wieder einer der heißen Favoriten. Außerdem sind natürlich unsere Mädels 50+ mit der Betreuerin Ulli Ruez wieder dabei, die sich mit 6 Teams aus Lettland, Russland (2 Teams), Estland, Tschechien und Litauen in ihrer Kategorie auseinander setzen müssen.

Und nun zu den Herren: Hier starten 9 Mannschaften in 5 Altersklassen. Die ehemalige Mannschaft 40+ um Dean Jenko tritt jetzt bei den 45igern an und will nun endlich um die ersten Plätzen in dieser Kategorie mitspielen. Dies wollen 10 weitere Teams verhindern und dazu gehört auch eine zweite  deutsche Mannschaft 45+, bei der unser Frank Retzlaff wieder das Zepter übernommen hat. Mal sehen, was diese Jungs ausrichten können. Die Kategorie 50+ ist traditionsgemäß die Altersklasse mit den meisten Meldungen und das ist auch wieder in Ostrava so. 17 Mannschaften in 5 Gruppen streiten sich mit unserer Mannschaft um den Titel.

12 Teams, 3 mal Deutschland und das mit dem Weltmeister von 2013, das ist das Turnier in der Kategorie 55+. Die Weltmeister gehören sicher wieder zu den Favoriten, aber die Russen und besonders die Moldawier werden es Ihnen bestimmt nicht leicht machen. Die anderen beiden Mannschaften, das Team Hamburg und Deutschland B werden sicher viel Spaß haben, aber die Chancen auf eine vordere Platzierung sind nicht so groß; besonders Germany B ist mit vielen Verletzten sehr gebeutelt und kann nur mit 7 Spielern antreten.

Das 60+ Team hat eine sehr schwere EM vor sich. Die Mannschaft ist völlig neu zusammengestellt, und auch hier hat das Verletzungspech zugeschlagen und deshalb sind wir froh, wenn die Mannschaft um Jürgen Freybe einigermaßen gut abschneidet. 25 Spieler aus der Kategorie 65+ wollten in Ostrava teilnehmen, davon sind 20 übriggeblieben, die sich auf 2 Teams verteilen. Die Truppe Germany A mit John Ecker und Ralph Ogden hat sicher die größeren Chancen unter den 9 Teams, aber das von Otto Jagla gecoachte Germany B ist nicht zu unterschätzen und könnte dem Favoriten Ukraine ein Bein stellen. Wir hoffen auf gute bis sehr gute Platzierungen.

Jetzt freuen wir uns alle auf Ostrava bei herrlichem Sommerwetter und das zum ersten Mal mit nahezu allen deutschen Teilnehmern in einem Hotel.

Euer Hans Jürgen „Ducki“ Duchstein

Wer mehr wissen will und alle Ansetzungen findet dies unter http://www.maxibasketballostrava2014.cz/teams-2/

 

 

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.