Mixed Oldies 200829. September 2008

Hochburg Düsseldorf

Das 14.Bundesturnier der Mixed-Oldies wurde am 23./24. August 2008 in Düsseldorf ausgetragen und war vom ART Düsseldorf, insbesondere von Runheid Barth, Gisela Kiesling und Dietmar Wittbusch in allen Bereichen bestens organisiert.

Es nahmen nach den Absagen des Vorjahresdritten Spielgemeinschaft(SG) Bernau und des Vorjahresvierten SG Lichtenrade nur 5 Teams teil, davon erstmals 2 Düsseldorfer Teams: neben der SG Düsseldorf auch die ausrichtende SG ART Düsseldorf als Neuling.

Nach insgesamt 10 Kurzspielen (Jeder gegen Jeden), die bei hervorragenden Schiedsrichterleistungen (u.a. mit Ex-FIBA Schiri Peter George) problemlos und ohne ernsthafte Verletzungen durchgeführt wurden, ergab sich folgender Endstand.

1.SG Düsseldorf
2.SG ART Düsseldorf
3.SG Halle
4.SG Hamburg
5.SG Bad Kreuznach

Neuling SG ART Düsseldorf wurde gleich auf Anhieb Vizemeister durch einen 36:35 (31:31) Erfolg nach Verlängerung über den Vorjahreszweiten SG Halle und untermauerte damit die derzeitige Vormachtstellung der Düsseldorfer Mixed-Oldies. Denn Titelverteidiger SG Düsseldorf setzte seine Siegesserie seit 2005 in Folge unangefochten und weiter ungeschlagen fort und gewann nach deutlichen Erfolgen gegen die Mitkonkurrenten Halle (40:20) und ART Düsseldorf (39:19) bei seiner 9.Teilnahme seit 2000 zum 6.mal den Dr. Ernst Bauer-Wanderpokal, den Kapitän Runheid Barth aus den Händen von Mixed-Oldies-Sprecherin Dr. Hilde Bauer entgegennahm.

Der Ehrenpräsident des Westdeutschen Basketball Verbandes, Dr Hansjörg Döpp überreichte den 5 Teams mit anerkennenden und launigen Worten die DBB-Urkunden und stellte sich dann mit Frau Dr Bauer und dem Siegerteam den Fotographen.

Die SG Düsseldorf, verstärkt insbesondere durch Ex-Nationalspielerin Birgit Palzkill (früher Agon Düsseldorf, jetzt Bayer Leverkusen), war als Team am ausgeglichensten besetzt: 8 der 9 Spieler/innen punkteten 2-stellig, 5 von ihnen befinden sich unter den 10 besten Werfern. Die drei Damen Ruzena Heinen (29 Punkte), Birgit Palzkill (29 Pkte) und Runheid Barth (28 Pkte) sind die erfolgreichsten Werferinnen des Turniers und belegen in der Gesamt-Korbwerfer-Reihenfolge die Plätze 3, 4 und 5 hinter Jochen Schmidt, ART Düsseldorf (43 Pkte) und Knut Merte, Halle (33 Pkte).

Gerade die Treffsicherheit dieser 3 Damen war zusammen mit den 14 Punkten von Lisa Wenderoth ausschlaggebend für die Überlegenheit der SG Düsseldorf, denn ihre insgesamt 100 Punkte waren um jeweils 65 bis 70 Punkte höher als die der Damen der anderen Teams und sogar noch 16 Punkte höher (=54%) als die der eigenen männlichen Mitspieler!

Insgesamt wurden 20 Damen(Durchschnittsalter 62 Jahre, Mindestalter 55 Jahre) und 23 Herren (Durchschnittsalter 69 Jahre, Mindestalter 63 Jahre) eingesetzt. Das jüngste Team war die SG Düsseldorf (60D./66H) knapp vor der SG Hamburg (61/66); das älteste Team stellte die SG Bad Kreuznach (65/73), die bemerkenswerterweise die meisten erfolgreichen Dreipunktewürfe(6) erzielte.

In der Besprechung der Teamführer/innen am 23. August 2008 beim geselligen Abend wurden unter Leitung von Oldies-Koordinator Helmut Keil auch Möglichkeiten erörtert und deren Chancen abgewogen, die infolge Überalterung schwächelnde Turnierbeteiligung zu verbessern, insbesondere wiedermehr Damen für bestehende und neue Mixed-Oldies-Teams zu gewinnen.

Für das Jahr 2009 wurde Einigkeit erzielt, die bereits in den 80-er Jahren bei den Herren Ü48 praktizierte „Benjamin-Regelung“ abgewandelt so zu ermöglichen, dass für jedes Team auch 2 jüngere Spielerinnen ab 50 Jahren spielberechtigt sind, von denen jeweils nur eine Spielerin neben einer Ü55 Spielerin auf dem Feld sein darf.

Diese Regelung wird in die Richtlinie der Mixed-Oldies für das Jahr 2009 aufgenommen.

Außerdem wurde in der v.g. Besprechung einvernehmliche festgelegt, dass das 15.Bundesturnier am 29./30. August 2009 von der SG Halle in Quedlinburg ausgerichtet wird; Meldeschluss ist der 30. April 2009.

Nähere Informationen zum Turnier 2009 gibt Gunther Schmidt,

Tel/Fax 034636-70120, e-Mail: schmidt.lustgart@t-online.de

Weitere News

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

27. September 2016

Minitrainer-Offensive startet in den zweiten Jahrgang

Erster Präsenzlehrgang in Bochum

MinitrainerOffensive216Bochum-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.