Mixed Oldies 200329. September 2003

9. Top-Oldie-Mixed-Turnier

Der Seniorensport erfreut sich immer größerer Beliebtheit – auch im Basketball. Zum neunten Male trafen sich Deutschlands beste Senioren zum Mixed-Turnier (Damen über 55, Herren über 63). Gastgeber war eines der jüngsten Mitglieder im BVSA, der SV Wansleben 01 aus dem Mansfelder Land. Halle, mit einer Mixed-Basketballtradition von über 30 Jahren, war mit zwei Teams vertreten.

Die Gruppenspiele brachten folgende Platzierung:

Gruppe A
1. BBC Berlin
2. SG Halle II.
3. VfL 1848 Bad Kreuznach
4. SG Hamburg

Gruppe B
1. SG Düsseldorf
2. SG Halle I
3. TSC Berlin
4. SG Kirchheimbolanden

Die Überkreuzvergleiche waren spannend und brachten, zumindest auf den hinteren Plätzen, noch Veränderungen.

Bad Kreuznach – Kirchheimbolanden 19:18
TSC Berlin – Hamburg 20:26
BBC Berlin – Halle I 35:30 n.V.
Halle II – Düsseldorf 16:39

Beim Spiel um Platz 7 besiegte der TSC Berlin Kirchheimbolanden mit 41:18, den 5. Platz gewann Hamburg vor Bad Kreuznach.

Im halleschen Duell im „kleinen Finale“ setzte sich die „Erste“ am Spielende mit 29:23 gegen die „Zweite“ durch. Den Siegerpreis, selbstverständlich Wein aus heimischen Lagen, nahm verdient die SG Düsseldorf nach einem 45:35 gegen den Vorjahressieger BBC Berlin in Empfang.

Endstand:
1. SG Düsseldorf (Preis vom „Lindenhof“ Bad Lauchstädt )
2. BBC Berlin (Preis von der „Weintraube“ Höhnstedt )
3. SG Halle I
4. SG Halle II
5. SG Hamburg (Preis vom Schloß Teutschenthal )
6. VfL Bad Kreuznach (Preis vom Weingut Hoffmann Höhnstedt)
7. TSC Berlin (Preis vom Schloß Teutschenthal )
8. SG Kirchheimbolanden (Preis vom Landgasthof Schröder Bad Lauchstädt )

Für diese Veranstaltung stellten sich neben aktiven Schiedsrichtern aus dem BVSA die ehemaligen FIBA- Schiedsrichter Helmut Zeh, Wolfgang Ockert, Peter Maischak und Ernst Pfündel zur Verfügung. Für die Organisation durch den SV Wansleben 01 soll stellvertretend Anton Pawlitzek genannt werden. Die Siegerehrung nahmen u.a. die Initiatorin dieser Turniere, Frau Dr. Bauer und der Vizepräsident des DBB, Herr Michael Sendzik vor. -sc-

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.