DBB 3×3 OPEN – Die offizielle 3gegen3-Tour des DBB29. Juni 2012

Die DBB 3×3 OPEN lösen im Jahr 2012 die German Streetbasketball Championship als Deutsche Meisterschaft im 3gegen3 ab. Der DBB reagiert damit auf die internationale Entwicklung der Spielform und stellt ein neues Format vor.

Im ersten Jahr werden nur die internationalen Kategorien Damen, Herren, U 18 männlich und U 18 weiblich angeboten. Zwei Vorrundenturniere (Herne, Bamberg) und die Platzierung bei den verschiedenen 3gegen3-Maßnahmen in den Landesverbänden führen am Ende 12 Teams pro Kategorie zum GERMAN FINAL am 18. August 2012 in Hagen. Das Finale wird als reines Einladungsturnier durchgeführt. Für das Jahr 2013 soll die Tour vergrößert werden und die Einbindung der jüngeren Altersklassen erfolgen.

Gespielt wird 2012 nach den offiziellen 3×3-Regeln der FIBA. Es wird mit einem Schiedsrichter und einer Angriffszeit von 12 Sekunden gespielt. Das Spiel wird nach einem Korberfolg direkt unterm dem Korb fortgesetzt. Mit Ausnahme der in den 3×3-Regeln festgelegten Änderungen gelten die offiziellen Basketballregeln der FIBA.

 

Standorte und Anmeldung

Die DBB 3×3 OPEN 2012 finden an den untenstehenden Standorten statt.

Zu jedem Turnier können sich je 12 Teams in den vier Kategorien Damen, Herren, U 18 weiblich und U 18  männlich anmelden. Die Teilnahme ist nur nach Voranmeldung möglich.

Die Anmeldung erfolgt über www.3x3planet.com oder das Anmeldeformular im jeweiligen Download. Alle Spieler/innen müssen vor dem Turnier auf www.3x3planet.com registriert sein oder dem Eintrag durch den DBB zustimmen!

Zusätzlich zur automatischen Bestätigung erhalten die Mannschaftskapitäne eine Bestätigungsmail mit weiteren Informationen vom DBB. Unvollständige oder doppelte Anmeldungen werden gelöscht. Jede/r Spieler/in darf nur in einem Team spielen!

Check-In ist jeweils um 10:00 Uhr und Spielbeginn um 11:00 Uhr. Die Turniere werden gegen 17:00 Uhr enden.

Beim Check-In muss sich jede/r Spieler/in ausweisen. Spieler/innen unter 18 müssen zudem die Unterschriften der Erziehungsberechtigten auf dem Teambogen vorlegen, der nach der Anmeldung per Mail verschickt wird. Erwachsene Spieler/innen können diese Unterschriften beim Einchecken leisten. Das Startgeld von € 10,- pro Spieler/in ist nach dem Erhalt der Bestätigungsmail mit der Bankverbindung vor dem Turnier zu überweisen. Dafür erhält jede/r Spieler/in beim Check-In ein Wendetrikot.

Jedes Team hat mindestens 2 Spiele.

DatumStandortLocationBemerkungen
21.07.2012HerneHornbach-Parkplatz
Bochumer Str. 227
Qualifikationsturnier, beide Finalisten der Kategorien qualifizieren sich für das GERMAN FINAL; Online-Registrierung vom 21.06.-16.07.2012
11.08.2012BambergParkplatz Stechert-Arena
Forchheimer Str. 15
Qualifikationsturnier, beide Finalisten der Kategorien qualifizieren sich für das GERMAN FINAL; Online-Registrierung vom 26.06.-06.08.2012
18.08.2012HagenPlatz an der Enervie Arena, StadionstraßeGERMAN FINAL, Teilnahme nur für eingeladene und qualifizierte Teams; Online-Registrierung vom 02.07.-14.08.2012

Die Gewinner/innen erhalten zusätzlich zur Qualifikation einen Sachpreis. In Bamberg und Hagen erhalten die Gewinner/innen eine Eintrittskarte für die Länderspiele der Herren-Nationalmannschaft am selben Abend. In Herne werden die Gewinner/innen ebenfalls zum Länderspiel nach Hagen am 18.08.2012 eingeladen.

Die Gewinner/innen des GERMAN FINAL erhalten im Jahr 2013 die Gelegenheit, bei den internationalen Qualifikationen zu den Masters-Turnieren der FIBA teilzunehmen, soweit diese für die Kategorien angeboten werden.

Die Teilnahme am GERMAN FINAL ist kostenlos, es wird jedoch eine Kaution erhoben, die beim Einchecken erstattet wird. Über Übernachtungsmöglichkeiten werden die teilnehmenden Teams per Mail vorab informiert.

 

       

      Weitere News

      27. April 2017

      Nationalspieler-Check | April

      Monatlicher Rundblick auf die DBB-Nationalspieler bei Facebook

      Basketball Bamberg 14.09.2016
EM Qualifikation Eurobasket Qualifier
Länderspiel Nationalmannschaft
Deutschland (GER) - Österreich (AUT)
Jubel Deutschland
Bastian Doreth (Deutschland, No.13)
Daniel Theis (Deutschland, No.10)
Makai Mason(Deutschland, No.01)
Nils Giffey (Deutschland, No.05)
vlnr.
Foto: Camera4

Jede Nutzung des Fotos ist honorarpflichtig gemaess derzeit gueltiger MFM Liste zzgl. Mehrwertsteuer. Urhebervermerk wird nach Paragraph 13 UrhG ausdruecklich verlangt. Belegexemplar erforderlich! Bei Verwendung des Fotos ausserhalb journalistischer Zwecke bitte Ruecksprache mit dem Fotografen halten. - Each usage of the photo requires a royalty fee in accordance to MFM. No model release. For any usage other than editorial purposes please contact the author.

      26. April 2017

      WNBL TOP4 2017: München der Favorit, aber ….

      Bisher kein Heimsieg und keine Titelverteidigung - TuSLi ersatzgeschwächt

      RosemeyerFoernerFiebichKleine-Beek-500

      25. April 2017

      Double-Jubel in Paris

      Schaffartzik gewinnt mit Nanterre 92 auch den FIBA Europe Cup

      Double-Jubel_500

      DBB auf Flickr

      Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.