Deutsche Meisterschaften 2011 im Beachbasketball ein großer Erfolg28. August 2011

Seit mittlerweile 17 Jahren wird in Cuxhaven Beachbasketball gespielt und das mit stetig wachsender Begeisterung. So fanden sich auch am 27./28. August 2011 wieder über 90 Teams im „VGH Stadion an Meer“ in Cuxhaven ein, um in den sechs Kategorien (Herren-DM, Damen-DM, Mixed-DM, Herren-Fun, Damen-Fun und Mixed-Fun) ein tolles Turnier abzuliefern. Die Veranstalter (Deutscher Basketball Bund und die Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH) freuten sich über die Zahl der Mannschaften, die teilweise enorme Strecken (2 Spielerinnen aus Österreich) auf sich genommen hatten um bei der Deutschen Meisterschaft und den DBB-Fun-Open dabei zu sein. So fanden sich Teilnehmer aus der näheren Umgebung wie Bremen oder Hamburg, allerdings trafen auch Teams aus Heidelberg, Erlangen oder München in Cuxhaven ein. Den Siegern winkten tolle Preise des DBB-Ausrüsters des DBB-Ballpartners SPALDING, der in diesem Jahr nicht nur die Beachbasketball-Tour sondern auch die Deutsche Meisterschaft und die DBB-Fun-Open unterstützt.

Wurden die Teilnehmer am Freitagabend noch von einsetzendem Regen bei ihren Zeltaufbau-Bemühungen gestört, so hatten sie während des Turniers doch Glück mit dem Wetter. Kurz nach der feierlichen Eröffnung durch DBB-Ehrenpräsident Roland Geggus setzte zwar kurzzeitig Nieselregen ein, der Stimmung tat dieser allerdings keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die Teilnehmer standen auf den Tribünen, tanzten und jubelten zur Musik und den gezeigten Leistungen auf den zahlreichen Courts. Je weiter die Stimmung stieg, desto besser gestaltete sich das Wetter. Gegen Nachmittag war das Bild perfekt: Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen untermalten den tollen Turnierverlauf. Auch DBB-Vizepräsident für Jugend- und Breitensport, Stefan Raid, sah die Entwicklung positiv: „Ich freue mich erstmalig hier dabei zu sein. Wir haben gutes Wetter, alle Beteiligten haben Spaß und auch die Zusammenarbeit mit der Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH funktioniert wieder einwandfrei. Es ist ein tolles Event.“ Gekrönt wurde der Abend mit der obligatorischen Turnierparty im Festzelt am Strand.

Am Sonntag kam es zur fünften Auflage des beliebten Beachbasketball-Biathlon, einer Mischung aus Basketball und Biathlon, der für viel Stimmung auf den Rängen sorgte. Kurz vor den Finalspielen um die deutsche Meisterschaft setzte der Regen ein, weshalb die Siegerehrungen in das Zelt verlegt werden mussten. Alle Beteiligten zogen ein positives Fazit und freuen sich bereits jetzt auf die Veranstaltung im nächsten Jahr.

Siegerliste: Damen DM
1. Curling Team for Gold aus Dortmund
2. Hoentzsch aus Münster
3. Applebach Monkeys aus Dortmund

Siegerliste: Herren DM
1. Horst und seine Freunde aus Bochum
2. Dem Horst seine anderen Freunde aus Bochum
3. Flying Dutchman Borthers aus Bremen

Siegerliste: Mixed DM
1. Superhelden auf Freizeit aus Schaalby
2. Glücksnovyzen aus Hagen

Siegerliste: Damen Fun
1. Pottmixx aus Marburg
2. Die einäugigen Katzen aus Osnabrück
3. PrinzHessinnen aus Kronberg

Siegerliste: Herren Fun
1. SQUAD Ruhr-Uni aus Gelsenkirchen
2. Killerbananen aus Osnabrück
3. Pott’s Revolutions

Siegerliste: Mixed Fun
1. Deine Ur-Ur-Ur-Großmudda aus Hamburg
2. Move your body nice and sexy aus Münster
3. Strauss-Kahn aus Hamburg

Weitere News

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

30. November 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 5

Degbeon gewinnt Duell gegen Stach - Bär Topscorerin bei Overtime-Niederlage

skuballa_maggie_gerlux_500

29. November 2016

DBB-Herren im Ausland 20016/17: Update 5

Pleiß ist "angekommen" - Schwere Zeiten für Hawks und Mavs

PleissTibor2016Euroleague-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.