Deutsche Meister im 3×3 gekürt28. Juli 2015

Am vergangenen Freitag und Samstag wurden beim “German Final der DBB 3×3 Open 2015″ die deutschen Meister in verschiedenen Kategorien ausgespielt. Bei Höchsttemperaturen von über 30 Grad kämpften am Freitag insgesamt 15 Mannschaften (Damen und Herren) um den Einzug ins Finale am Samstag. Einigen Unwettervorhersagen zum Trotz, zeigte sich das Wetter in Berlin von seiner besten Seite. Während den Teams bereits in der Vorrunde alles abverlangt wurde, spielten die einzelnen Mannschaften in der Finalrunde auf einem sehr hohen Level.

Die “Banana Queens”, die in der Kategorie U15 den Titel gewannen, konnten bei den U17-Mädels “nur” Platz drei belegen. Hier bezwangen die “Dream Killers” in einem packenden Finale die “Fighter Girls” mit 7:6 nach Verlängerung. Bei den U16-Jungen siegten die “Pg’s” im Endspiel mit 16:10 gegen die “Leos”. Platz drei belegte der VFL Kalbe Milde. Da bei den U18-Jungen nur das Team vom VFL Kalbe Milde teilnahm, stand bereits vor dem ersten Turniertag der Deutsche Meister fest. Die Mannschaft durfte wertungsfrei in der Herrenkategorie Erfahrungen sammeln.

3x3_jungsIn besagter Herrenkategorie kämpften die einzelnen Teams auf einem sehr ähnlichen Niveau gegeneinander. Als bestes deutsches Team schied der Vorjahressieger “Init2Winit” dieses Jahr schon im Viertelfinale aus und musste sich am Ende mit Platz sechs begnügen. Im Finale setzte sich „3×3 Ljubljana – Brezovica“ gegen die “Montars” aufgrund der größeren Erfahrung durch. Bei den Damen kristallisierte sich das dominierende Team sehr schnell heraus. Was sich bereits am Freitag angedeutet hatte, bestätigte sich Samstag. Das polnische Trio „Damondas.pl“ marschierte durch die Gruppenphase und gewann schlussendlich den Titel durch einen souveränen 12:2-Finalsieg gegen „Nackisch by Nature“. Platz drei belegten die Titelverteidigerinnen “Granny Hoops 2.0″.

Der Deutsche Basketball Bund bedankt sich bei allen Teams, Helfern und Schiedsrichtern des Berliner Basketball Verbandes für ein gelungenes Event. Ein ganz besonderer Dank geht an die Sponsoren Haro und Bürk MobaTime.

Weitere News

3. Dezember 2016

Supercup für zwei Jahre in Hamburg

Weltklasse-Teams testen DBB-Herren –Tickets ab sofort erhältlich

SchroederDennis2015vsCRO-500

3. Dezember 2016

Ingo Weiss ist DOSB-Ehrenmitglied

Laudatio von Alfons Hörmann

Ingo_DOSB_Ehrenmitglied_500

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.