3×3 European Championships: Deutsche Damen ohne Chance3. August 2014

Der zweite Tag der EM-Qualifikation der 3×3 Damen in Riga startete für  die deutsche Vertretung mit dem Viertelfinalspiel gegen Tschechien. Wie erwartet war der athletisch starke Gegner eine Nummer zu groß für die deutschen Damen. Die Tschechinnen starteten treffsicher und setzten ihre 1,96 m große Centerspielerin gekonnt in Szene. Durch die gute Defense der Tschechinnen fiel es den Deutschen schwer zu punkten. Somit wurde das Spiel zu einem Punktefest für die Tschechinnen. Am Ende stand eine 1:18-Niederlage, die den deutschen Damen die Resthoffnungen auf die Qualifikation für die große Finale in Rumänien nahm.

Text: Anika Illbruck

Weitere News

22. Januar 2018

WNBL-Rückblick: Drei Spitzenreiter verlieren

Spannung bleibt in Gruppe Mitte am größten

20. Januar 2018

Rödl freut sich auf volles Haus

PK zum WM-Qualifikationsspiel gegen Serbien in Frankfurt

19. Januar 2018

37 Länder beim FIBA ​​3×3 World Cup 2018 in Manila

DBB mit 3x3-Damennationalmannschaft dabei