Blick in die NBA: Hawks siegen nur mit Schröder12. November 2013

Die Dallas Mavericks, Los Angeles Lakers und Atlanta Hawks erlebten mitsamt den DBB-Nationalspielern eine eher durchwachsene Woche in der NBA. Dirk Nowitzki und seine Mavericks verloren zwei von drei Auswärtsspielen trotz solider Leistungen des Power Forwards, ebenso erging es den Los Angeles Lakers, bei denen Chris Kaman mit einem sehr guten Spiel überzeugen konnte, während Elias Harris weiter auf Einsatzzeit wartet. Dennis Schröder und seine Atlanta Hawks haben aus den drei letzten Spielen mit zwei Erfolgen und einer Niederlage die beste Bilanz – bei der Niederlage pausierte der deutsche Aufbauspieler auf Grund einer Sperre der NBA für ein unsportliches Foul.

Der Rückblick:

Drei Auswärtsspiele standen für die Dallas Mavericks auf dem NBA-Spielplan, in die die Mavs mit dem Heimsieg gegen die Los Angeles Lakers starteten. Gegen die Oaklahoma City Thunder gab es trotz 16 Punkte von Dirk Nowitzki bei der 93:107-Niederlage aber ebenso wenig zu holen wie zwei Tage später bei den Minnesota Timberwolves. Die Texaner unterlagen 108:116, wobei der deutsche Nationalspieler mit 14 Punkten offensiv nicht wie gewohnt in Tritt kam. Am Folgetag traten die Dallas Mavericks bei den Milwaukee Bucks an, steigerten sich defensiv und fuhren so einen 91:83-Erfolg ein, zu dem Nowitzki 16 Zähler beisteuerte. Heute Nacht stehen die Mavericks dann wieder auf dem heimischen Parkett des American Airlines Center, wenn es gegen die Washington Wizards geht.

Ebenfalls zwei Niederlagen und einen Sieg ist die Bilanz der Los Angeles Lakers. Nach dem 99:98-Erfolg im Basketball-Krimi bei den Houston Rockets unterlagen die Californier zunächst bei den New Orleans Pelicans (85:96) und dann bei den Minnesota Timberwolves (90:113). Während Rookie Elias Harris in keinem der drei Auswärtsspiele zum Einsatz kam, zeigte Center Chris Kaman solide Leistungen. Nach sechs Punkten gegen die Rockets legte er gegen die Pelicans starke 16 Zähler auf. Beim letzten Spiel in Minnesota lief bei Kaman, wie beim kompletten Team der Lakers nicht viel zusammen: acht Punkte standen am Ende an der Anzeigetafel. Heute Nacht können die Lakers Revanche nehmen, wenn sie zu Hause gegen New Orleans antreten. Dann hoffentlich wieder mit Minuten für Harris und einem Kaman in Pelicans-Form.

Mit zwei Siegen aus drei Spielen haben die Atlanta Hawks die beste Bilanz der letzten drei Partien. DBB-Nationalspieler Dennis Schröder war bei der 107:109-Niederlage seiner Hawks gegen die Denver Nuggets gesperrt und konnte nicht ins Spielgeschehen eingreifen. Zwei Tage später konnte der Point Guard gegen die Orlando Magic wieder eingreifen, war aber in seinen zehn Minuten Spielzeit offensiv kein Faktor. Beim 103:94-Sieg bei den Charlotte Bobcats markierte Schröder in zehn Minuten vier Punkte und befindet sich damit auf dem aufsteigenden Ast. Übermorgen Nacht treten die Atlanta Hawks dann gegen die New York Knicks an.

Die nächsten Spiele:

Dallas Mavericks: 

12.11.2013 Dallas Mavericks vs. Washington Wizards

15.11. 2013: Miami Heat vs. Dallas Mavericks

16.11. 2013: Orlando Magic vs. Dallas Mavericks

18.11.2013: Dallas Mavericks vs. Philadelphia 76ers

Los Angeles Lakers:

12.11.2013: Los Angeles Lakers vs. New Orleans Pelicans

13.11.2013: Denver Nuggets vs. Los Angeles Lakers

15.11.2013: Los Angeles Lakers vs. Memphis Grizzlies

17.11.2013: Los Angeles Lakers vs. Detroit Pistons

Atlanta Hawks:

13.11.2013: Atlanta Hawks vs. New York Knicks

15.11.2013: Atlanta Hawks vs. Philadelphia 76ers

17.11.2013: New York Knicks vs. Atlanta Hawks

Weitere News

1. Dezember 2016

ING-DiBa und DBB setzen „Talente mit Perspektive“ fort

Nachwuchsförderung feiert 2017 zehnjähriges Jubiläum!

TmP2016Bremerhaven-500

30. November 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 5

Degbeon gewinnt Duell gegen Stach - Bär Topscorerin bei Overtime-Niederlage

skuballa_maggie_gerlux_500

29. November 2016

DBB-Herren im Ausland 20016/17: Update 5

Pleiß ist "angekommen" - Schwere Zeiten für Hawks und Mavs

PleissTibor2016Euroleague-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.