Beachbasketball auf der Insel23. Juni 2008

Sonneninsel Fehmarn lockt die Strand-Korbjäger – Noch Anmeldungen möglich

Am Wochenende des 28./ 29. Juni ist es wieder soweit. Die Basketballer gehen bei ihrer sportlichen Sommervariante auf Strandkorbjagd. Bereits zum vierten Male findet das Turnier auf der Sonneninsel Fehmarn statt.

Nach dem Premierenturnier in Hamburg Ende Mai ist Fehmarn die zweite Station überhaupt und die erste in Schleswig-Holstein im Rahmen der Beachbasketball-Tour 2008. In den Kategorien Damen, Herren und Mixed werden die SiegerInnen in Höhe des Strandpavillons am Südstrand ermittelt. Die Eröffnung ist am Samstag um 10 Uhr, die Siegerehrung am Sonntag gegen 15 Uhr. Die obligatorische Players-Night darf auch nicht fehlen. Sie findet im „Subito“ am Marktplatz in Burg statt.

Anmeldungen noch möglich – Minikorb für Kinder – Freiwurfwettbewerb für Zuschauer

Bis zum Mittwoch, 25. Juni um Mitternacht ist für Kurzentschlossene noch die Homepage zur Anmeldung offen. Ein Team besteht aus mindestens drei, maximal fünf Spielern. Spielernachmeldungen für die Teams sind vor Ort noch möglich. Für Einzelspieler besteht die Möglichkeit, im Rahmen freier Plätze in bestehende Teams integriert zu werden.

Für Kinder wird ein eigenes Feld zum Spielen aufgebaut, bei dem die Körbe niedriger hängen als die üblichen 3,05m. Auf diesem Feld findet kein Turnier, sondern ein freies Spiel statt. Bälle können bei der Turnierleitung geliehen werden.

Weitere Infos + Anmeldung unter www.beachbasketball.de oder 0177-7479743.

Die weiteren Turniere:
12./ 13. Juli: Berlin am Wannsee
02./ 03. August: Eckernförde mit offener NDM für die Jugend
30./ 31. August: Barcelona/ Sitges – Premiere in Spanien
06./ 07. September: Cuxhaven mit DM für Senioren


Weitere News

26. Juli 2017

Neue Fragenkataloge sind online

Über die DBB-Website verfügbar

26. Juli 2017

Beachbasketball-DM: Dem Wetter erfolgreich getrotzt

Turnier im Stadion am Meer

26. Juli 2017

Universiadeteam trainiert in Vechta

Fischer nominiert zehn Spieler - Akpinar, Lockhart und Obst beim A-Team