Auslosung der 2010 FIBA U17 Weltmeisterschaft der Herren in Hamburg3. Februar 2010

Sechser-Gruppen für die Vorrunde werden ausgelost
Die Auslosung der 2010 FIBA U17 Weltmeisterschaft der Herren in Hamburg findet am 10. Februar 2010 um 13 Uhr statt. Veranstaltungsort der Auslosung ist die Sporthalle am Turmweg in Hamburg, Ortsteil Harvestehude (Turmweg 3, 20148 Hamburg). Um die sportliche Komponente in die Veranstaltung zu integrieren, ist die Auslosung im Rahmen des Landesfinales von „Jugend trainiert für Olympia“ eingebettet.

Die offizielle Auslosungs-Zeremonie wird durch den Auftritt des lokalen Musikers Dean eröffnet. Der junge Rapper aus Hamburg hat seinen Song „Wir geben alles (und noch viel mehr)“ eigens für die FIBA U17 WM umgeschrieben. Nach Deans Auftritt folgen die Grußworte von Ingo Weiss, Vorsitzender des Organisations-Komitees der FIBA U17 WM und Präsident des Deutschen Basketball Bundes, Prof. Dr. Karin von Welck, Senatorin für Kultur, Sport und Medien der Stadt Hamburg und Lubomir Kotleba, Sportdirektor der FIBA.

Nach den einleitenden Grußworten startet die Auslosung der beiden aus jeweils sechs Mannschaften bestehenden Vorrunden-Gruppen. Die jeweils besten vier Mannschaften qualifizieren sich für das Viertelfinale, die letztplatzierten Mannschaften aus den beiden Gruppen spielen um die Plätze 9-12. Das komplette Wettbewerbssystem finden Sie auf der Event Website.

Folgende zwölf Mannschaften haben sich für die U17 Weltmeisterschaft vom 2.-11. Juli 2010 qualifiziert:
Argentinien, Australien, Ägypten, China, Deutschland, Kanada, Korea, Kroatien, Litauen, Polen, Serbien und die USA.

Informationen für Medienvertreter:

Bitte benutzen Sie das Online Akkreditierungs-Formular des Deutschen Basketball Bundes, um sich für die Auslosung zu akkreditieren. Bundestrainer Frank Menz wird nach der Auslosung für Medienanfragen zur Verfügung stehen. Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte Elisabeth Kozlowski (elisabeth.kozlowski@basketball-bund.de, 02331/106 176).

Weitere News

26. September 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 106 / 26. September 2017

FIBA 3x3 Referee Course und Anpassungen in der 2-Mann-Technik

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei

21. September 2017

Der EM-Sommer in der 360° Ansicht

Das DBB-Team zum Anfassen nah