AST: “Das Runde” kommt von Spalding11. April 2014

Auf den ersten Blick ist es nur eine kleine Randnotiz, doch wer sich näher mit dem Basketballsport und der Bedeutung des Spielgerätes auseinandersetzt, der weiß: Der Ball und seine Eigenschaften spielen eine wichtige Rolle, wenn sich Teams auf internationalem Top-Niveau messen.

Genau das wird zwischen dem 19. und 26. April in Mannheim und Viernheim beim Albert Schweitzer Turnier geschehen. Nicht umsonst gilt das AST, das in seine 27. Auflage geht, als inoffizielle U18-Weltmeisterschaft. Die besten Spieler der Altersklasse treffen zum ersten großen internationalen Kräftemessen aufeinander. Für Spektakel, Spannung und Basketball der allerhöchsten Güteklasse sorgen die Teams – der DBB und seine Partner sorgen für würdige Rahmenbedingungen.

Dazu zählt unter anderem auch die Wahl des bestmöglichen Balls. DBB-Partner Spalding stellt mit dem „TF 1000 Legacy DBB“ nicht nur das neueste, sondern auch das beste Modell zur Verfügung. Hergestellt aus exklusivem ZK Mikrofiber Kunstleder genügt der Ball den allerhöchsten Ansprüchen. Unter anderem die Soft Touch Oberfläche unterscheidet den Ball von den Vorgängermodellen und sorgt für noch besseren Grip, der beim immer schneller und athletischer werdenden Spiel von großer Bedeutung ist.

Das Albert Schweitzer Turnier und Hersteller Spalding verbindet vor allem eins: Tradition. Während das AST 1958 ins Leben gerufen wurde und mittlerweile eine über 50-jährige Geschichte schreibt, erlebte Spalding schon die Anfänge der Sportart Ende des 20. Jahrhunderts. Erfinder James Naismith beauftragte A.G. Spalding mit der Entwicklung des ersten Basketballs. Seit jeher ist der Name „Spalding“ unmittelbar mit dem Basketballsport verbunden, seit Jahren auch mit dem Albert Schweitzer Turnier.

Neben dem „TF 1000“, der in sämtlichen europäischen Topligen, u.a. in der Beko BBL und der Euroleague, verwendet wird, stellt Spalding seit 1983 den offiziellen Spielball der NBA her und bewährte sich dort über die Jahre als exzellenter Partner. Spalding verbindet damit Klasse und Geschichte auf die bestmögliche Art und Weise.

Damit wäre die Parallele zum Albert Schweitzer Turnier gegeben. Das Albert Schweitzer Turnier hat sich über mehr als ein halbes Jahrhundert zum festen Bestandteil im Basketball-Kalender entwickelt. Geschichtlich und sportlich hat das AST eine Menge zu bieten. Die Partnerschaft mit Ballhersteller Spalding ist daher nur eins: logisch.

 

 

AST: Spalding provides the balls

At first glance it is just a little side not, but if you take a closer look at the basketball sport and the importance of the ball, you will soon find out: The equipment and its characteristics play a key role at top-class competitions. 

One of those competitions will take place between April, 19th and April, 26th in Mannheim and Viernheim, where the Albert Schweitzer Tournament goes into its 27th edition. The best Under 18 players of the world meet for their first major international showdown. The teams will show spectacular games, excitement and fantastic basketball – the German Basketball Federation and its partners ensure dignified framework conditions.

This includes, among other things, the selection of the perfect ball. DBB-sponsor Spalding has done so and provides the “TF 1000 Legacy DBB” – not only the latest, but also best model available. Made from an exclusive ZK microfiber synthetic leather the ball meets the highest demands. The new soft touch surface gives the ball more grip, which is important as the game has become faster and more athletic.

The Albert Schweitzer Tournament and partner Spalding connects one thing: tradition. The first AST was held in 1958 and today the tournament writes a 50-year history. Spalding already experienced the beginnings of the sport at end of the 20th century. Inventor James Naismith commissioned A. G. Spalding with the development of the first basketball. Since then the name ” Spalding ” is directly related to the sport of basketball and also with the Albert Schweitzer tournament for many years.

In addition to the “TF 1000”, which is used in many European basketball leagues, including the Beko BBL and the Euroleague, Spalding provides the official match ball of the NBA and has proven to be an excellent partner for more than 20 years. Spalding combines high quality and history in the best possible way.

Therefore, the connection between the Albert Schweitzer Tournament and Spalding is strong. The AST has envolved for more than half a century to an integral part of the basketball season. In both historical and sporting aspects the Albert Schweitzer Tournament has a lot to offer. Therefore, the partnership between the AST and ball manufacturer Spalding is logical.

Weitere News

30. September 2016

DBB-Damen und Herren im Ausland

Wöchentliche Berichterstattung ab dem NBA-Start

ZipserBaer2016-500

28. September 2016

Bundesjugendlager 2016: Die Headcoaches sprechen

Große Vorfreude auf den Jahreshöhepunkt

BJL2013-500

27. September 2016

Erste EuroBasket-Tickets im Verkauf

In Istanbul bereits Finalkarten erhältlich

EuroBasket2017Arena-500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.