AST-Coach Clinic mit Larry Krystkowiak5. April 2010

Head Coach der US-Amerikaner beim Albert Schweitzer Turnier hat den interessierten Trainern sicher eine Menge zu erzählen

Der ehemalige NBA-Profi und aktuelle Head Coach der US-Amerikaner beim Albert Schweitzer Turnier wird auch bei der Internationalen Coach Clinic des Turnieres vom 8.-10. April 2010 in Viernheim mit dabei sein. Der 45-Jährige komplettiert damit das hochrangige Feld der weiteren Referenten Kostas Missas (Head Coach U20 Griechenland), Damian Cotter (Head Coach U18 Australien) und Dirk Bauermann (Head Coach Deutsche Herren-Nationalmannschaft). Im Rahmen der Trainer-Fortbildung werden täglich mindestens zwei Spiele angeschaut und analysiert. Als übergreifende Themen der Coach Clinic sind folgende Inhalte vorgesehen: Jugendleistungssport, individuelle Spielerausbildung, offensive und defensive Grundlagen im modernen Basketball, Einblick in die Arbeit mit den jeweiligen Mannschaften.

Larry Krystkowiak spielte von 1986 – 1996 in der NBA (Milwaukee Bucks, San Antonio Spurs, Utah Jazz, Orlando Magic, Chicago Bulls und Los Angeles Lakers). Seine beste Saison hatte er 1998/89, als er für die Bucks 12,7 Punkte, 7,6 Rebounds und 1,3 Assists in mehr als 30 Minuten im Schnitt verzeichnete. Im Anschluss an seine Spielerkarriere stieg Krystkowiak ins Trainergeschäft ein. Er begann als Assistent an der University of Montana, wurde Head Coach der CBA Idaho Stampede und dder University of Montana (2004). Im Juni 2006 nahm Krystkowiak ein Angebot an, das ihn zum Assistant Coach der Milwaukee Bucks in der NBA machte. Dort wurde er im März 2007 auch Head Coach, allerdings nur für etwa ein Jahr bis April 2008.

Die Anmeldung zur interessanten Coach Clinic, die zur Lizenzverlängerung A/B sowie in Kooperation mit den Landesverbänden Hessen und Baden-Württemberg auch zur Lizenzverlängerung C anerkannt wird, kann online über die Website der Bundesakademie www.dbb-trainer.de oder per eMail an Peter Radegast, peter.radegast@basketball-bund.de erfolgen. Die Kosten betragen 219,. Euro pro Teilnehmer/in, die Tickets für die Zwischenrundenspiele, Halbfinalspiele und das Finale sowie Snacks und Getränke sind in der Gebühr bereits enthalten. Für Unterkunft und Verpflegung sind die Teilnehmer selbst zuständig. Der DBB kann aber preisgünstige Übernachtungsvorschläge unterbreiten.

Die Coach Clinic beginnt am 8. April 2010 um 11.00 Uhr mit der Akkreditierung der Teilnehmer. Pro Tag werden bis zu acht Unterrichtseinheiten absolviert, danach werden jeweils zwei oder mehr Spiele gemeinsam angeschaut. Die Coach Clinic endet am 10. April 2010 mit dem Finalspiel (Beginn 16.15 Uhr). Bei eventuellen Rückfragen oder für die Anmeldung steht Ihnen Peter Radegast von der Bundesakademie des DBB zur Verfügung.

Weitere News

18. Oktober 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 1

Romy Bär führt Montpellier in die Euroleague

17. Oktober 2017

DBB-Herren im Ausland 2017/18 – Update 1

NBA-Profis starten in die Saison - Pleiß kommt in Fahrt

16. Oktober 2017

WNBL-Rückblick: Meister startet mit Sieg

TuS Lichterfelde Basketball mit Blowout-Sieg