AST 2016: Griechenland holt Platz 5 gegen die Türkei2. April 2016

Griechenland hat das Spiel um Platz fünf beim Albert Schweitzer Turnier 2016 gewonnen. Gegen das Team aus der Türkei gewannen die Hellenen nach Verlängerung mit 85:76. Topscorer der Partie war der Türke Onuralp Bitin mit 19 Zählern, Dimitris Moraitis kam auf 17 Punkte für Griechenland.

Dimitris Moraitis eröffnete das Spiel mit zwei Treffern aus der Mitteldistanz (4:0), die Griechen legten noch einen Dreier nach, Auszeit Türkei. Moraitis, der Topscorer des griechischen Teams beim diesjährigen AST, war im Spiel gegen die Türkei der wichtigste Mann für die Griechen. Er traf alleine im ersten Viertel 5 von 5 aus dem Feld und verteilte zwei Assists. Mit ihrer hervorragenden Trefferquote von 62% ließen sie den Türken keine Chance (29:8).

Die Türken kamen verbessert aus der Viertelpause und starteten mit 4 Punkten, aber zwei Steals brachten Vasilis Christidis einfache Fastbreakpunkte. Die Türkei erhöhte den Druck in der Defense, was dafür sorgte, dass sie einen 17:4-Lauf hinlegten und bis zum Viertelende nur noch mit 39:32 zurücklagen.

Die Türken konnten nach der Halbzeitpause weiter aufschließen; nach einem Korbleger von Ahmet Duran und einem Dreier von Erkin Senel stand es 39:37. Die Griechen setzten sich aber wieder ab, Giannis Agravanis traf einen Dreier zum 46:37. Nachdem die Türken in der ersten Hälfte nur einen von sechs Dreierversuchen verwandelt hatten, versenkten sie im dritten Viertel drei von vier (57:51).

Nach einem Korbleger von Berk Kar lag die Türkei nur noch mit vier Punkten zurück. Die Griechen setzten sich wieder auf 68:57 ab, aber die türkische Mannschaft traf weiterhin sicher von der Dreierlinie und verkürzte auf 68:67. 3,9 Sekunden vor dem Ende konnten die Türken mit einem sehr schwierigen Dreier von Alihan Genc erstmals ausgleichen, das Spiel ging in die Verlängerung.

Michail Lountzis traf einen ganz wichtigen Korbleger mit Foul für Griechenland, nach dem Bonusfreiwuf stand es 78:75. Griechenland traf einen weiteren Dreier, danach versuchte die Türkei die Uhr zu stoppen, aber die Griechen waren sicher von der Freiwurflinie und gewannen das Spiel.

Griechenland:

Lountzis 6, Moraitis 17, Domprogiannis 0, Skoufis 0, S. Papadakis 4, Bolatoglou 0, Iordanou 5, K. Papadakis 3, Tattaris 10, Agravanis 10, Christidis 14, Kourepis 16.

Türkei:

Al, Genc 11, Gülek 0, Kar 11, Saglam 2, Dogan 6, Bitim 19, Senel 11, Isik, Kiris 2, Duran 11, Tunc 3.

English version:

Greece won its last game of the Albert Schweitzer Tournament and finishes on the fifth place. They beat Turkey 85:76. Topscorer was Onuralp Bitim (19 points), Dimitris Moraitis scored 17 points for Greece.

Dimitris Moraitis opened the game making two mid range shots (4:0). Greece made a three pointer, timeout Turkey.  Moraitis, the topscorer of the Greek team at this years’s AST, also was the most important player in the first quarter against Turkey, as he was 5 in 5 and made 2 assists in this stretch. Greece had a great shooting percentage (62%), outscoring Turkey 29:8.

Turkey improved in the second quarter and started 4:0, but two steals brought easy fastbreak points for Vasilis Christidis and his team. Turkey now increased the pressure in the defense, which helped them making a 17:4 run until the end of the quarter (39:32).

The Turks continued closing in after the halftime break, after a layup by Ahmet Duran and a triple by Erkin Senel, the score was 39:37. The Greeks set themselves apart again, Giannis Agravanis made a three pointer and put his team up 46:37. After shooting only 1 of 6 from downtown in the first half, Turkey was 3 in 4 in the third quarter (57:51).

After a layup by Berk Kar, Turkey was only down by 4 points. The Greeks increased the lead to 68:57, but the Turkish team went on shooting threes and reduced the deficit to 68:67. With 3.9 seconds left on the game clock, Turkey made a very tough three pointer, bringing the game in the overtime (73:73).

Michail Lountzis made a very important layup being fouled, after his freethrow the score was 78:75. Greece made another three, Turkey tried to stop the clock, but the Greeks made their free throws and won the game.

Greece:

Lountzis 6, Moraitis 17, Domprogiannis 0, Skoufis 0, S. Papadakis 4, Bolatoglou 0, Iordanou 5, K. Papadakis 3, Tattaris 10, Agravanis 10, Christidis 14, Kourepis 16.

Turkey:

Al, Genc 11, Gülek 0, Kar 11, Saglam 2, Dogan 6, Bitim 19, Senel 11, Isik, Kiris 2, Duran 11, Tunc 3.

Weitere News

20. August 2017

Supercup 2017: Russland unterliegt Polen

1. Serbien; 2. Polen; 3. Deutschland; 4. Russland

20. August 2017

Supercup 2017: Serbien holt den Titel

Deutschland unterliegt mit 56:87

20. August 2017

Universiadeteam mit Auftaktsieg

119:50 gegen Hongkong