Aktuelle DBB-Kaderlisten verfügbar28. Januar 2011

Bundestrainer benennen Spielerinnen und Spieler für die DBB-Kader 2011

Die DBB-Bundestrainer haben die Spielerinnen und Spieler benannt, die derzeit in den verschiedenen Kadern (U16w, U16m, U18w, U18w, U20w, U20m, A2-Herren, A-Damen und A-Herren) stehen und damit die aktuellen Basketball-Nationalmannschaften bilden. Bis zu den finalen Maßnahmen (Damen-EM-Qualifikation, Jugend-Europameisterschaft, Universiade (A2) und Herren-Europameisterschaft) obliegt es den Bundestrainern, weitere Spieler zu nominieren und den Kader entsprechend zu verändern.

Alle aktuellen Kader sind auf der DBB-Website als Download (hier der direkte Link) verfügbar.

Exemplarisch seien an dieser Stelle die beiden Senioren-Kader (A-Damen und A-Herren) genannt, die von den beiden Bundestrainern Bastian Wernthaler (Foto unten rechts, Damen) und Dirk Bauermann (Foto oben links, Herren) nominiert wurden:

A-Kader Damen:
Sarah Austmann (evo NB Oberhausen), Romy Bär (Challes les Eaux, Frankreich), Katja Bavendam (Hondarribia-Irun, Spanien), Anne Breitreiner (Club Athletico Faenza, Italien), Petra Gläser (Kvarnby Basket, Schweden), Lisa Koop (BC pharmaserv Marburg), Tina Menz (Leeds Carnegie, England), Lea Mersch (evo NB Oberhausen), Roli-Ann Nikagbatse (BC Wildcats Wolfenbüttel), Dorothea Richter (HELI Donau-Ries), Margret Skuballa (BC pharmaserv Marburg), Caroline Sterner (SV Halle Lions) und Birte Thimm (evo NB Oberhausen).

A-Kader Herren:
Robin Benzing (ratiopharm Ulm), Demond Greene (FC Bayern München), Per Günther (ratiopharm Ulm), Steffen Hamann (FC Bayern München), Elias Harris (Gonzaga University, USA), Yassin Idbihi (ALBA Berlin), Jan-Hendrik Jagla (Türk Telekomspor Ankara, Türkei), Christopher McNaughton (EWE Baskets Oldenburg), Tim Ohlbrecht (Telekom Baskets Bonn), Tibor Pleiß (Brose Baskets Bamberg), Heiko Schaffartzik (ALBA Berlin), Sven Schultze (ALBA Berlin), Philipp Schwethelm (Eisbären Bremerhaven), Lucca Staiger (ALBA Berlin), Konrad Wysocki (Turow Zgorzelec, Polen) und Philip Zwiener (TBB Trier).

Bis zu den finalen Maßnahmen wie der EM-Qualifikation der Damen im Juni bzw. der Europameisterschaft der Herren im September haben die DBB-Bundestrainer noch ausgiebig Gelegenheit, die Spielerinnen und Spieler bei Lehrgängen oder Länderspielen zu testen.

Weitere News

16. Februar 2018

Telekom und DBB geben Partnerschaft bekannt

Länderspiele der DBB-Herren live und kostenfrei

15. Februar 2018

Patrick Femerling ist Nachwuchs-Bundestrainer

Rekord-Nationalspieler übernimmt die U16-Jungen

14. Februar 2018

EM-Quali: DBB-Damen verlieren 67:82

Starke zweite Halbzeit reicht nicht gegen tschechischen Favoriten