8. teamwork-Veranstaltung in Solingen23. Juni 2008

Westdeutscher Basketball Verband ehrt verdiente Ehrenamtler/innen

Hinter den Spielern, Trainern, Sponsoren und Vorständen verbergen sich unzählige kreative Köpfe, die in den einzelnen Basketballvereinen in Deutschland aufopferungsvolle ehrenamtliche Arbeit leisten. Doch häufig bleiben diese „Ehrenamtler“ im Hintergrund, ihre Arbeit wird nicht entsprechend gewürdigt. Das ist im Basketball seit einiger Zeit nicht mehr der Fall, denn das Projekt „teamwork“ spürt genau diese Menschen auf, rückt sie ins Rampenlicht und ehrt sie für ihr beispielloses jahrelanges/jahrzehntelanges Engagement.

Zum bereits 8. Mal hieß es jetzt „teamwork vor Ort“, als der Westdeutsche Basketball-Verband (WBV) im Schloss Grünewald in Solingen/Gräfrath16 Ehrentamtler/innen für ihr außerordentliches Engagement ehrte. Die Location machte diese Veranstaltung zu einem ganz besonderen Erlebnis in einer tollen Atmosphäre.

WBV-Präsident Hans-Günter Schmitz und Projektinitiator Gerhart Aichert (Präsident des Basketball-Verbandes Rheinland-Pfalz) begrüßten die zu Ehrenden und die Ehrengäste Heinz-Eugen Bertenburg (Bürgermeister der Stadt Solingen), Ingo Weiss (Präsident des Deutschen Basketball Bundes) und Bernd Heiden (Vizepräsident des Deutschen Basketball Bundes). Als Moderator trat Jochen Sandkühler (Geschäftsführer der BWA GmbH) auf und unterhielt die Anwesenden gemeinsam mit Hans-Günter Schmitz mit einer ganzen Reihe von Anekdoten.

Selbstverständlich war auch für das leibliche Wohl gesorgt, denn regionale Köstlichkeiten sorgten für angenehme Gaumenfreuden. Attraktive Filmszenen der deutschen Nationalmannschaft zur Auflockerung zwischen den einzelnen Ehrungen trugen neben unzähligen Gesprächen dazu bei, dass der Abend zu einem vollen Erfolg wurde.

Folgende Personen wurden in Solingen geehrt:
Liesel Schaffartzik (Euskirchener TSC), Jürgen Erdmann (Gütersloher TV), Engelbert Sanders (BG Dorsten), Hans Schöttler (ehem. DBB-Generalsekretär und u.a. WBV-Pressewart), Ursula und Willibald Schoppen (Adler Frintrop), Norbert Siebertz (Aachener TG), Dieter Janssen (SG Herzogenrath/Baesweiler), Johannes Schürmann (WBV-Jugendausschuss), Peter George (ART Düsseldorf), Walburga und Karl Over (TV Bensberg), Michael Laufer (Basketball-Leistungszentrum Schloss Hagerhof), Wolfgang Reich (WBV-Pokalspielleiter), Ursula Großmann (DJK Köln-Nord), Rüdiger Grund (WBV-Spielleitung).


Weitere News

26. September 2017

DBB und BBL begrüßen Vorschlag der FIBA zur Terminproblematik

Konstruktiver und gesunder Kompromiss

26. September 2017

DBB-Schiedsrichter-Newsletter Nr. 106 / 26. September 2017

FIBA 3x3 Referee Course und Anpassungen in der 2-Mann-Technik

22. September 2017

Erklärung der FIBA:

"Weltweiter Wettkampf-Kalender wird sich nicht für zwei Euroleague-Spieltage ändern" - Gemeinsames Statement von Deutschland, Griechenland, Italien, Russland, Spanien und der Türkei