3×3 Special Event in Frankfurt1. Juli 2013

Am vergangenen Samstag machte die DBB-3×3-Open Tour Station in Frankfurt am Main. In der Bankenmetropole, in am Wochenende auch die Rollstuhl-Basketball-Europameisterschaft feierlich eröffnet wurde, wurden bei dem Special Event auf dem Rossmarkt in der Innenstadt weitere Finalteilnehmer für das German Final vor der o2 World Mitte August gesucht. Parallel zum 3×3-Event fand auf dem Rossmarkt eine große Mitmach-Aktion der ING-DiBa statt, bei der alle Interessierten Rollstuhl-Basketball testen konnten und dabei von DBB-Nationalspieler Dirk Nowitzki aus dem Off wertvolle und humorige Tipps bekamen.

Während sich bei den Damen das Team RMBH Heat, bestehend aus Jacqueline Fatsawo, Francis Pieczynski, Nadine Ripper und Freya Schmidt, ihren Startplatz sicherten, lieferte sich die Herren-Konkurrenz einen harten Kampf. In einem packenden Finalspiel, das wie die übrigen Partien zahlreiche Zuschauer fesselte, setzte sich die Mannschaft „Der Stamm“ mit 19:11 gegen die K1X Ambassadors durch. Aleksandar Zutic, Anday Ergen, Dia Soliman und Jone Lopes Pedro aus Aachen und Frankfurt haben sich damit für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. In der morgen erscheinenden Folge von DBB-TV kommen sie zu Wort.

Die Siegerehrung beim 3×3 Special Event übernahm ING-DiBa-Vorstand Katharina Herrmann, die es sich nach dem offiziellen Veranstaltungsende auch nicht nehmen ließ, selbst in der 3×3-Arena auf den Korb zu werfen.

Weitere Termine der DBB-3×3-Open:

Qualifier West, 14. Juli 2013, Düsseldorf – Trödelmarkt
Qualifier Nord, 10. August  2013, Bremen – ÖVB Arena
GERMAN FINAL, 17. August 2013, Berlin – o2 World

Weitere News

19. Oktober 2017

Gleim und Eichberger erhalten Trainer-Diplom

Erfolgreicher Abschluss des dreijährigen Studiengangs

19. Oktober 2017

WNBL-Vorschau: Richtungsweisender Spieltag

Erste Tendenzen werden sich abzeichnen

18. Oktober 2017

DBB-Damen im Ausland 2017/18 – Update 1

Romy Bär führt Montpellier in die Euroleague