29 WNBL-Teams für Saison 2011/2012 stehen fest17. Mai 2011

Alle Bewerber zugelassen – Keine Vorqualifikation notwendig

Die 29 Teams für die weibliche Nachwuchsbasketball-Bundesliga (WNBL) für die Saison 2011/2012 stehen fest. Der WNBL-Ligaauschuss entschied nach Sichtung aller eingereichten Unterlagen, dass alle 29 Bewerber auch in die WNBL aufgenommen werden, somit ist keine zusätzliche Relegation notwendig. Die Gruppeneinteilung nach regionalen Gesichtspunkten erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. Hier die 29 Teams, die zur kommenden Spielzeit an der WNBL teilnehmen:

Stormarn Wild Wings (Ahrensburg), ASC Göttingen von 1846 e.V., Basketball 4 Girls Chemnitz, Basket-Girls Rhein-Neckar (Heidelberg), BG 2000 Berlin, BG ’89 Rotenburg/Scheeßel, BG Zehlendorf, BSG Basket Ludwigsburg, Evo New Basket Oberhausen, Herner TC, Metropol Girls (Recklinghausen), OKE Junior Panthers (Osnabrück), Pfalz Towers Speyer, Rhein Girls Basket (Neuss), Rhein-Main Baskets (Langen), Rhöndorfer TV, SC RIST Wedel e.V., SG 1886 e.V Weiterstadt, SG TV Saarlouis / BTI Trier, SV Halle Junior-Lions, Team Mittelhessen (Marburg / Grünberg), Team Oberfranken (Bamberg), TS Jahn München, TSV 1880 Wasserburg, TSV Hagen 1860, TSV Nördlingen Team Thalhofer, TV Bensberg 01 e.V., USC Freiburg e.V., VFB Hermsdorf.

Weitere News

22. November 2017

DBB-Herren vor der WM-Quali in Chemnitz

"Geben, was es braucht!"

22. November 2017

Nominierungslehrgang U16-Jungen: 49 Spieler nominiert

Vom 14.-17. Dezember 2017 in Heidelberg

22. November 2017

Nominierungslehrgang U18-Jungen in Heidelberg

Ibrahimagic beruft 49 Spieler für den Nominierungslehrgang