1993er-Europameister begehen Jubiläum24. August 2013

Die Europameister des Jahres 1993 haben an diesem Wochenende in München ihr 20-jähriges Jubiläum begangen. Nach dem großen Hallo beim Wiedersehen absolvierten die Spieler einen Pressetermin, bei dem sie auch den EM-Pokal noch einmal gemeinsam in die Luft hoben (Foto Maria
Mühlberger).

Im Anschluss zeigte die Mannschaft vom Kapitän Hansi Gnad, dass sie noch immer sehr fit ist: Bei der Partie gegen die amtierenden Ü55-Weltmeister Deutschland setzte sich die 1993-Truppe mit 57:48 (12:9, 12:6, 14:16, 19:17) durch.

Weiterer steht heute ein gemeinsamer Abend im Bamberger Haus in München auf dem Programm, an dem auch DBB-Präsident Ingo Weiss und DBB-Generalsekretär Wolfgang Brenscheidt teilnehmen. Am morgigen Sonntag reist die 1993er-Mannschaft gemeinsam von München nach Neu-Ulm/Ulm und wird beim Supercup in der ratiopharm arena geehrt.

Folgende Europameister nehmen teil:
Stephan Baeck, Gunther Behnke, Hans-Jürgen Gnad, Henning Harnisch, Michael Jackel, Moritz Kleine-Brockhoff, Michael Koch, Jens Kujawa, Kai Nürnberger, Henrik Rödl sowie der damalige Delegationsleiter Jörg Trapp, Abteilungsleiter Leistungssport Jürgen Molitor, Trainer Svetislav Pesic, Co-Trainer Bernd Röder, Mannschaftsarzt Dr. Jürgen Klein, Physiotherapeut Klaus Breitung, Physiotherapeut Dieter Happ und Betreuer Adi Zaar.

Weitere News

28. Juni 2017

DBB 3×3 U18-Mädchen: 1. Tag bei der WM

Sieg und Niederlage in Chengdu/China

28. Juni 2017

Bastian Doreth im Interview

Bayreuther Kapitän spricht über die Saison und die Nationalmannschaft

28. Juni 2017

Lehrgang und Länderspiele für U18-Jungen

Zwei Tests in Finnland