WNBL 2017/18 Gruppe Nordost TuS Lichterfelde

Saisonziel und Perspektiven:

Nach dem Motto „Täglich grüßt das Murmeltier“ tritt der TuS Lichterfelde durch die Jahrgangs-Umstellung in der WNBL im Prinzip mit derselben Mannschaft an. Dank einiger Verstärkungen ist sie dieses Jahr sogar noch ein bisschen tiefer besetzt. Das Ziel ist und wird es weiterhin bleiben, WNBL-Spielerinnen in den Damenbereich (Regionalliga oder Bundesliga) heranzuführen, zu integrieren und heimischen Spielerinnen eine Plattform zu geben. TuSLi möchte unbedingt seine Tradition als Ausbildungsverein beibehalten. Neu ist in diesem Jahr der größere Mannschaftskader. Dieser besteht aus einem Spielkader (hauptsächlich aus den Jahrgänge 2000-2001), der vom Trainingskader (2001-2003) verstärkt wird. Dadurch ergeben sich folgende Saisonziele: den jüngsten Jahrgang (2002) an den Spielbetrieb heranzuführen und gleichzeitig mit dem „älteren“ Spielkader voll anzugreifen. Dadurch wollen wir uns schrittweise über die Saison wieder an das TOP4 herantasten, welches wir wieder erreichen möchten.

Favoriten:

Durch die erwähnte Jahrgangs-Umstellung bleiben die Favoriten dieselben wie letzte Saison: der amtierende Titelträger Braunschweig-Wolfenbüttel, TS Jahn München sowie wir selber, der TuS Lichterfelde.

 

 

Namegeb.GrößePosition
Svea von Popowski26.06.2000160 cmPG
Chiara Dröll07.04.2000184 cmPF/C
Mira Khan07.05.2000182 cmPF
Tabea Fox11.03.2002178SF
Victoria Poros16.02.2001173 cmPG
Nyara Sabally 26.02.2000187 cmPF/C
Clara Kelly24.06.2000168 cmPG
Meret Kleine-Beek04.01.2001185 cmSF
Jana Dietzsch09.03.2000172 cmPG
Areti Avgerinos05.11.2000166 cmPG
Sarah Müller14.05.2001177 cmSF/PF
Doreen Fox14.02.2000178 cmSG
Leyla Öztürk22.10.2001185 cmPF/SF
Elisa Billepp05.06.2001183 cmPF/C
Johanna Rosenthal24.06.2001172 cm SG
Lili Grobla18.04.2000180 cmPF
Blanca Stammer02.03.2000177 cmSF
Agapi Mougkagianni02.06.2002175 cmSG
Lina Sontag2003180 cmPF
Martha Pietsch2003170 cm PG
Helen Spaine2003172 cmSG/SF
Headcoach: Tilmann Rocha
Assistantcoach: Alxandra Maerz