WNBL 2017/18 Gruppe Mitte Team Mittelhessen

Saisonziel und Perspektiven:

Unsere Ziele in der kommenden Spielzeit sind losgelöst von Tabellenplatzierungen. Wir arbeiten daran, den Standort Mittelhessen weiter zu entwickeln und den Mädchen mit der WNBL eine interessante Entwicklungsplattform zu bieten. Aufgrund der Mehrfachbelastung einiger Spielerinnen werden wir in der kommenden Saison vermehrt auf jüngere Kräfte zurückgreifen. Besonders für unsere jungen Spielerinnen ist die WNBL in ihrer Entwicklung von zentraler Bedeutung. Wichtig ist für uns das Erreichen der Playoffs, damit wir neben der regulären Saison weitere Spielmöglichkeiten auf diesem Niveau haben. Wie weit es darüber hinaus gehen kann, wird sich dann zeigen. Die Entwicklung der Mannschaft über die Saison hinweg hängt an vielfältigen Faktoren.

Favoriten:

Ich persönlich schätze die Mannschaften aus Wolfenbüttel / Braunschweig, München und Bamberg wieder besonders stark ein. Diese drei zählen für mich zu den Topfavoriten auf das TOP4.

 

 

Namegeb.GrößePosition
Hannah HartmannSG/SF
Lisa KieferSF/PF
Luzie Hegele05.09.2001169 cmPG/SG
Kaja SzychPG/SG
Michaela Kucera23.07.2001189 cmSF/PF
Lilly Lukow16.01.2001
177 cmSG/SF
Marie Reichert16.04.2001
188 cmPF/C
Lotte Seegräber15.08.2000
163 cmPG/SG
Alva Hedrich25.02.2002180 cmSF/PF
Annika KrischeSF/PF
Charlotte Kohl16.11.2000
192 cmPF/C
Katharina Quapil22.09.2000
172 cmSG/SF
Hannah Klippel25.06.2000
167 cmSG/SF
Verena Pfeffer 09.10.2000158 cmPG/SG/SF
Lisa Bonacker18.05.2001
184 cmPF/C
Elisa Dapper24.06.2000SG/SF
Headcoach: Matthias Alver
Assistantcoach: Alexander Bachmann