WNBL 2017/18 Gruppe Mitte DJK Brose Bamberg

Saisonziel und Perspektiven:

Rein ergebnisorientiert ist es unser Ziel, die Playoffs zu erreichen, als in einem ersten Schritt mindestens Vierter in unserer Vorrundengruppe zu werden. Das Teilnehmerfeld ist stark, insofern wird viel von den eigenen Besetzungen und denen der Gegner abhängen. Wir haben einige Spielerinnen aus dem Jahrgang 2002 und eine aus 2003 dabei. Die wollen wir entwickeln und auf den nächsten Schritt vorbereiten, wie ihn jetzt aktuell Jana Barth und Nina Kühhorn in Richtung Zweitliga-Trainingskader gemacht haben. Neben der WNBL haben alle Spielerinnen gute Trainings- sowie im Jugend- und Seniorenbereich überbezirkliche Einsatzmöglichkeiten. Definieren wollen wir uns wieder über unsere Verteidigung.

Favoriten:

Prognosen sind schwer zu treffen, weil viel von den individuellen Entwicklungen der Spielerinnen und Besetzungen der Kader abhängig ist. Lichterfelde hat in voller Kaderstärke sicher das Zeug zum Topfavoriten. München bringt wieder einige Talente mit, Wolfenbüttel geht als Titelverteidiger ins Rennen und auch Rhöndorf hat mit dem Sportinternat gute Voraussetzungen.

 

 

Namegeb.GrößePosition
Jana Barth 06.06.2001165 cmPG
Anna Hübschmann24.07.2003168SG/SF
Julia Förner 07.01.2001176 cmPG/SG
Mara Edelmann23.03.2001165 cmSG/SF
Alina Hering03.04.2001174 cmPF
Marie Kapp08.12.2002173 cmPG/SG
Ronja Richter01.03.2002178 cmSF/PF
Anika Hartmann20.03.2000178 cmPF/C
Luisa Hofmann28.07.2000188 cmC
Teresa Kaufmann09.06.2000172 cmPG/SG
Nina Kühhorn08.01.2002175 cmPG/SG
Magdalena Landwehr 15.03.2001183 cmPF/C
Julia Volk08.01.2002173 cmSG/SF
Sarah Spiegel 07.11.2000172 cmSF/PF
Sabrina Weinkauf19.10.2000176 cmSF/PF
Headcoach: Ulf Schabacker