WNBL 2016/17 Gruppe Südwest Pfalz Towers Speyer

Saisonziele und Perspektiven: 

Da die Pfalz-Towers in dieser Saison mit einem sehr jungen Team antreten und gerade erst der Wieder-Einstieg in die Liga geschafft wurde, ist für die kommende Saison erst mal der Klassenerhalt die Zielsetzung. Im Vordergrund für die kommenden Monate steht das „Ankommen“ in der Liga und die Vorbereitung der Nachwuchsspielerinnen für die starken Gegner, welche nun auf das Team zukommen. Fünf der WNBL-Spielerinnen trainieren und spielen auch im Kader der 1. Damen-Mannschaft der TSV Towers Speyer-Schifferstadt in der 2. Planet Card DBBL und sollten somit gut gerüstet sein. Entscheidend für den langfristigen Erfolg wird es aber sein, die Spielerinnen, die (bisher) den Sprung in die Senioren-Bundesliga noch nicht geschafft haben, so zu fördern und zu fordern, dass die Mannschaft eine „tiefe“ Bank entwickelt, um so mit den anderen WNBL Teams mithalten zu können.

Favoriten:

Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel und Dragons Röhndorf.

WNBL2016-17PfalzTowers-700

Namegeb.GrößePosition
Bianca Helmig17.07.2002162 cmPG
Katharina Koch27.05.2001174 cmSF
Maike Krüger18.08.2001170 cmPG/SG
Azucena Bentz08.01.2001184 cmPF/C
Alissa Kuse23.01.2001168 cmSG/SF
Helena Eckerle10.05.2000180 cmSG/SF
Floris Faul25.10.2000175 cmSF/PF
Elisa Maier21.05.2001173 cmSG/SF
Merle Merßmann29.09.2001174 cmSF
Selina Socher27.12.2001162 cmSG/SF
Julia Wroblewski28.11.2002166 cmSG
Marla Ruf21.05.2001184 cmPF
Headcoach: Marie Schwaab

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.