AST 2016 Turkey

Turkey-300Endlich! Endlich, werden die rund tausend türkischen Fans nach dem AST-Finale 2004 gedacht haben. Endlich haben wir es geschafft! Bei der 19. AST-Teilnahme der Türken gelang nach zwei 2. Plätzen 1965 und 1975 der ersehnte Triumph. Die enthusiastischen Anhänger machten die US Sports Arena zu einem Tollhaus und feierten den großen Erfolg mit einer zuvor kaum gekannten Begeisterung. Ungeschlagen stürmten die Türken durch das Turnier, ließen auch im Finale den Argentiniern keine Chance. Damit reisten sie als Titelverteidiger zum AST 2006 nach Mannheim und kamen wieder bis ins Finale, wo sie den Franzosen unterlagen. Auch 2008 erreichten die Türken das Endspiel, verloren aber mit 82:96 gegen Griechenland. 2010 schließlich beendeten die Türken das AST auf Platz 8 und im Jahr 2012 bezwangen sie die Deutschen im kleinen Finale. Beim bisher letzten AST kamen die einmal mehr frenetisch unterstützten Türken auf Platz 4.

Und wer die Entwicklung des türkischen Nachwuchsbasketballs in den vergangenen Jahren verfolgt hat, weiß, dass es wieder ganz schwer wird die Türken zu bezwingen. Türkische Nachwuchs-Nationalmannschaften holen sich bei den U16- und U18-Europameisterschaften regelmäßig Medaillen. So auch im vergangenen Jahr, als die türkische U18-Nationalmannschaftmit einer Silbermedaille von der EM heimkehrte, während die U16-Jungen in Europa mit Bronze dekoriert wurden.

English Version:

Finally! Finally, the nearly thousand Turkish fans might have thought after the AST 2004 finals.-We did it finally! During the 19th participation of the Turks in the Albert Schweitzer Tournament they succeeded in winning the long expected title after being placed in the 2nd place in 1965, and 1975. The enthusiastic supporters were turning the US Sports Arena into a madhouse and were celebrating the tremendous success with a so far hardly known enthusiasm. The Turks were storming unbeaten throughout the whole contest and didn’t give the Argentines any chance. With that they came as the title holder to the AST 2006 in Mannheim and reached the final again where the Turks lost to France. Even in 2008 Turkey reached the final but lost to Greece with 82:96. 2010 Turkey finished the AST on 8th place and in the year 2012 they won the small final vs Germany. In the last edition of the AST so far Turkey made the fourth place after losing to Serbia in the small final.

And those who have been following the Turkish development of the next generation’s basketball players during the last years know that it will be hard to defeat the Turkish team. The Turkish youth national teams are winning medals at the European Championships consistently. Even so in last year´s championships: the U18 boys got a silver medal and the U16 boys were decorated with a bronze medal.

 

AST2016-Turkey-700

 

Kader/Roster:

NameBornHeightPositionClub
Erkin Senel1999191 cm Shooting GuardBandirma Kirmizi
Bora Can Isik1998208 cmCenterBandirma Kirmizi
Ömer Utku1998182 cm Point GuardBesiktas JK
Sinan Saglam1998198 cmShooting GuardDarüssafaka Dogus
Ahmet Can Duran1999206 cmPower ForwardFenerbahce
Alihan Deniz Genc1998189 cmPoint GuardÖzel Gelisim Koleji
Samet Gülek1998193 cmShooting GuardPertevniyal Genclik
Onuralp Bitin1999196 cmSmall ForwardPertevniyal Genclik
Berk Kar1998186 cmPoint GuardPinar Karsiyaka
Görkem Dogan1998208 cmCenterPinar Karsiyaka
Muhammed Erkam Kiris1998202 cmPower ForwardSpire Academy/USA
Mümin Tunc1998214 cmPower ForwardTrinity International Schools/ABD
HeadcoachOnur Cetin

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.