AST 2014 Serbia

Einer der Topfavoriten auf den Turniersieg ist – fast ist man geneigt zu sagen: wie immer – die Mannschaft aus Serbien. Das Team vom Balkan nimmt in diesem Jahr bereits zum 17. Mal, allerdings erst zum zweiten Mal als als eigenständiges Land Serbien, am Albert Schweitzer Turnier teil. Davor vertreten waren die Serben noch als Serbien und Montenegro, im Jahr 2006. Zum Turniersieg in Mannheim reichte es drei Mal: 1971, 1979 und 2000 (als Jugoslawien). Beim AST 2004 zählte man trotz dreier Turnierniederlagen (Vorrunde gegen Argentinien 89:94, Halbfinale gegen Türkei 70:76 und Spiel um Platz 3 gegen Spanien 77:82) und dem abschließenden 4. Platz zu den absoluten Topteams und war man eine Bereicherung des Turniers. Das AST 2012 sah dann eine serbische Mannschaft, die erst im Finale von den Spaniern gestoppt wurde.

Alle internationalen Erfolge der Serben (bzw. von Jugoslawien und Serbien und Montenegro) aufzuzählen würde hier jeden Rahmen sprengen. Zuletzt gab es Silber bei der U16-Europameisterschaft 2013 in der Ukraine und Platz 6 bei der U18-Europameisterschaft 2013 in Lettland.

English Version:

One of the top favorites of the 2014 Albert Schweitzer Tournament is Serbia. The team out of the Balkan region participates for the 17th time. For the second time in AST history they are participating as the independent country of Serbia. Their last attendance before  in 2006 still was under the name of Serbia and Montenegro. They won the AST three times (1971, 1979, 2000, as Jugoslavia). Even 2004 Serbia was one of the top teams, although they lost three games and finished 4th. 2012 finally they were only stopped by the Spaniards in the final.

It would take a lot of time and place to collect all the successes of Serbian (or Jugoslavian) youth national teams in the past. At last Serbia won a silver medal at the U16 European Championship 2013 in the Ukraine and finished 6th at the U18 European Championship 2013 in Latvia.

Kader/Roster:

NameBornHeightPositionClub
Nikola Kocovic17.04.1996195 cmPoint GuardMladost Cacak
Nikola Pavlovic13.05.1996202 cmPower ForwardVrsac doo
Stefan Simic03.01.1996194 cmPoint GuardSmederevo 1953
Radovan Dokovic26.03.1996196 cmPoint Guard/Shooting GuardMega Vizura Belgrade
Stefan Lazarevic20.08.1996198 cmShooting Guard/ Small ForwardCrvena zvezda Telekom Belgrade
Danilo Ostojic11.05.1996200 cmSmall Forward/ Power ForwardCrvena zvezda Telekom Belgrade
Vasilije Vucetic04.05.1996205 cmPower Forward/ CenterOlimpija (SLO)
Dejan Kovacevic27.12.1996207 cmPower Forward/ CenterBayern München (GER)
Stefan Peno03.08.1997197 cmPoint Guard/ Shooting GuardBarcelona (ESP)
Uros Carapic24.09.1996195 cmGuard/Forward
Nikola Kostic28.06.1996202 cmForward/Center
Jovan Starincevic10.01.1996190 cmPoint Guard
Aleksandar BucanHeadcoach

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.