Bundesfinale 2011 in Berlin5. Oktober 2011

Platzierungen Wk III Mädchen
1. Hainberg-Gymnasium Göttingen, NI
2. Stadtteilschule Alter Teichweg, Hamburg, HH
3. Theodor-Heuss-Gymnasium Hagen, NW
4. Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, BE
5. Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg, BW
6. Staatliches Angergymnasium Jena, TH
7. Nymphenburger Gymnasium München, BY
8. Altkönogschule Kronberg i.Ts., HE
9. Max-Planck-Gymnasium Trier, RP
10. Dreikönigsschule Dresden, SN
11. Johann-Rist-Gymnasium Wedel, SH
12. Fallstein-Gymnasium Osterwieck, ST
13. Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow, BB
14. Geschwister-Scholl-Gymnasium Wismar, MV
15. Gymnasium am Stadtgarten, Saarlouis, SL
16. Oberschule Findorff Bremen, HB

 

Sieger in der Wk III der Mädchen: Das Hainberg-Gymnasium Göttingen.

 

Platzierungen Wk II Mädchen
1. Theo-Koch-Schule Grünberg, HE
2. Eichenschule Scheeßel, NI
3. Schloss Hagerhof, Bad Honnef, NW
4. Max-Planck-Gymnasium Saarlouis, SL
5. Theodor-Heuss-Gymnasium Nördlingen, BY
6. Sportschulen Halle/Saale, ST
7. Max-Planck-Gymnasium Trier, RP
8. Sportgymnasium Chemnitz, SN
9. Gymnasium Harksheide, Norderstedt, SH
10. Burg-Gymnasium Schorndorf, BW
11. Schadow-Gymnasium Berlin, BE
12. Christliches Gymnasium Jena, TH
13. Geschwister-Scholl-Gymnasium, Fürstenwalde, BB
14. Johannes-Brahms-Gymnasium Hamburg, HH
15. Innerstädtisches Gymnasium Rostock, MV
16. Georg-Büchner-Schule II, Bremerhaven, HB

 

Sieger in der WK II der Mädchen: Die Theo-Koch-Schule Grünberg.

 

Platzierungen Wk III Jungen
1. Deutschhaus-Gymnasium Würzburg, BY
2. Otto-Hahn-Gymnasium Ludwigsburg, BW
3. Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, BE
4. Sportgymnasium Jena, TH
5. Reismann-Gymnasium Paderborn, NW
6. Sportgymnasium Chemnitz, SN
7. Albert-Einstein-Gymnasium Völklingen, SL
8. Weinberg-Gymnasium Kleinmachnow, BB
9. Dreieichschule Langen, HE
10. Max-Planck-Gymnasium Trier, RP
11. Gymnasium Meckelfeld, Seevetal, NI
12. Lloyd-Gymnasium Bremerhaven, HB
13. Gymnasium Osterbek, Hamburg, HH
14. Johann-Rist-Gymnasium Wedel, SH
15. Gymnasium Reutershagen, Rostock, MV
16. Sekundarschule Friedrichstadt, Wittenberg, ST

 

Sieger in der Wk III der Jungen: Das Deutschhaus-Gymnasium Würzburg.

 

Platzierungen Wk II Jungen
1. Urspringschule Schelklingen, BW
2. Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt/Main, HE
3. Graf-Münster-Gymnasium Bayreuth, BY
4. Reismann-Gymnasium Paderborn, NW
5. Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, BE
6. Sportgymnasium Jena, TH
7. Felix-Klein-Gymnasium Göttingen, NI
8. Gymnasium am Stadtgarten, Saarlouis, SL
9. Sportgymnasium Chemnitz, SN
10. Theresianum Mainz, RP
11. Johann-Rist-Gymnasium Wedel, SH
12. Schulzentrum Carl-von-Ossietzky, Bremen, HB
13. Stadtteilschule Alter Teichweg, Hamburg, HH
14. Sportschulen Halle/Saale, ST
15. Gymnasium Carolinum, Neustrelitz, MV
16. Geschwister-Scholl-Gymnasium, Fürstenwalde, BB

 

Sieger in der Wk II der Jungen: Die Urspringschule Schelklingen.

 

Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage unter www.jtfo.net

Weitere News

26. Mai 2017

Alles auf dem Schirm

Halbfinale in der easycreditBBL

24. Mai 2017

Trauer um Jacky Knerr

Basketball-Urgestein verstorben