DBB-Minifestival 20082. Juni 2008

Weiterstadt, 23. bis 25. Mai 2008

Wie auch schon im letzten Jahr hatte der Ausrichter die SG Weiterstadt alles bestens organisiert. Viele Helfer waren vor Ort um die Minis aus ganz Deutschland zu betreuen. Voller Stolz liefen die knapp 200 Kinder im orangenen Festival T-Shirt durch die zwei Dreifachhallen. Geschlafen wurde – wie bereits im letzten Jahr –  in Klassenräumen und einer Tennishalle.

Bei der Anmeldung musste jedes Team einen Steckbrief über den eigenen Verein ausfüllen (Mitgliederzahlen, Teams, Spielklassen etc.), dieser wurde dann auf eine Deutschlandkarte gesteckt und alle Kinder hatten einen Überblick über das Teilnehmerfeld. Gemäß dem Festivalcharakter wurden die Kinder dann auf neue Teams aufgeteilt. Insgesamt gab es 24 Mannschaften, alle mit Tiernamen versehen. Auch in diesem Jahr wurde wieder 4 gegen 4 gespielt und erhielt durchweg positive Resonanzen.

Während der drei Tage stand den Kids eine Hüpfburg zur Verfügung, auf der sich die „Unermüdlichen“ rund um die Uhr austoben konnten. Auch beim Rahmenprogramm haben sich die Weiterstädter wieder angestrengt. Am Samstagnachmittag kam das Maskottchen der Frankfurt Skyliners und spielte mit den Minis gegen eine Funtruppe namens „Bleichrockers“, die mit Spielzügen wie „Germanys Top Model“ etc. die Zuschauer bestens unterhielten.

Am Abend hatten alle Teilnehmer nochmal die Gelegenheit einen Turnparcours mit Trampolin, Mattenturm und verschiedenen anderen Geschicklichkeitsübungen zu absolvieren oder für die, die es nicht mehr so rasant wollten, mit Bingo oder Denksportaufgaben die Freizeit zu verbringen. Für einen Teil der Betreuer ist es mittlerweile auch zu einem jährlichen Wiedersehen geworden und man verabredet sich zu gegenseitigen Besuchen. Auch der hessische Landesverbandspräsident, Michael Rüspeler, ließ es sich nicht nehmen, dem Minifestival einen kurzen Besuch abzustatten und Worte an die teilnehmenden Kinder zu richten, obwohl am gleichen Tag auch die Deutschen Jugendmeisterschaften in der U16 weiblich in Langen statt fanden. Gleichzeitig ehrte er die hessische Jugendtrainerin des Jahres, Regi Philipkowsky, die aus Weiterstadt kommt und dies die  hervorragende Jugendarbeit in Weiterstadt dokumentiert.

Abschließend kann man nur sagen, dass bei gutem Wetter die Veranstaltung wieder sehr viel Spaß gemacht hat und die Minis ein besonderes Wochenende erlebt haben.
Nochmals Danke an die Ausrichter, die SG Weiterstadt!

Weitere News

7. Dezember 2016

Vor der U18-EM: Lars Lagerpusch im Interview

Trainieren trainieren traineren!

LagerpuschLars2016Portrait-500

7. Dezember 2016

DBB-Damen im Ausland 2016/2017 – Update 6

Je zwei Siege für Körner und Bär

DegbeonAma2016Move-500

6. Dezember 2016

DBB-Herren im Ausland 2016/2017: Update 6

Voigtmann gewinnt Duell der starken Center - Benzing und Zirbes treffsicher

Benzing_CAI_500

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.