Peter-Klingbiel-Stipendium

Das vom DBB initiierte „Peter-Klingbiel-Stipendium“ wurde 2008 auf dem Bundestag in Dessau erstmalig vorgestellt. Das zu Ehren des verstorbenen DBB-Generalsekretärs Peter Klingbiel eingeführte Stipendium soll künftig junge Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter finanziell in ihrer Entwicklung zum Spitzenschiedsrichter unterstützen.

Daher wird dieses alle zwei Jahre jeweils einem ausgewählten Unparteiischen verliehen, um seine persönliche Entwicklung bis in die internationale Spitze zu fördern.

 

Die bisherigen Träger des Peter-Klingbiel-Stipendium sind:

 

2018/2019Nicolas Rotter
2016/2017Nermin Hodzic
2014/2015Sven Frischmuth
2012/2013Lukas Fröhlich