Kampfrichter-Ausbildung

Kampfgericht-300Kampfrichterschulungen für Jedermann
Unterstützung von Jugendlichen und Erwachsenen

Auch in diesem Jahr unterstützt das Projekt „Qualifizierung zum Kampfrichter/in“ Jugendliche und Erwachsene während der Ausbildung bzw. Weiterqualifizierung mit dem Ziel, Aufgaben des Kampf- und Schiedsgericht zu übernehmen und sich somit im Verein ehrenamtlich engagieren zu können. Jeder Basketballverein oder Zusammenschluss aus mehreren Vereinen können ihren Mitgliedern eine solche Qualifizierungsmaßnahme anbieten und diese über den DBB fördern lassen. Die Förderung erfolgt durch materielle, personelle sowie finanzieller Unterstützung im Rahmen der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel.

Inhaltlicher Leitfaden:
Kampfrichterausbildung (Zeitnehmer, 14/24 Sekunden Zeitnehmer, Anschreiber)

Handout/Materialien:
Broschüre „Anschreiben leicht gemacht“, Muster Spielberichtsbogen

Voraussetzungen:
Schulungsraum, Beamer und Leinwand, mindestens 20 Teilnehmer

Zuschüsse des DBB:
Referentenkosten werden vom DBB übernommen

Organisationspauschale für den Ausrichter:
ab 20 Teilnehmer/innen: 50,00 Euro

Ausschreibung und Information:
Schiedsrichterreferat
Mo Damiani
Schwanenstr. 6-10
58089 Hagen
Tel. +49 2331 106 145
E-Mail: mo.damiani@basketball-bund.de