Richtlinien

Richtlinien für die Bundesbestenspiele und das Bundesturnier der Mixed-Oldies

Die Richtlinien regeln den Spielbetrieb für die Wettbewerbe der Altersklassen ab Ü45. Sie werden von den Aktiven selbst vereinbart und beschlossen. Die Basis dafür bilden natürlich die offiziellen Basketballregeln sowie die gängigen Regelungen des DBB und seiner Verbände.

Aus diesem Grund findet bei jedem Endturnier der Bundesbestenspiele ein Treffen aller Mannschaftsführer/innen statt, bei dem die Richtlinien für das jeweils folgende Jahr abgestimmt werden.

Bei der selben Gelegenheit ernennen die Aktiven ihre Sprecher/innen und deren Vertreter/innen, die die Altersklasse vertreten und in Zusammenarbeit mit dem Koordinator und dem Gastgeber das nächste Turnier vorbereiten.

Die Vertreter/innen aller Altersklassen treffen sich ein Mal pro Spielzeit mit den Koordinatoren und den zuständigen Vertretern des DBB in der Bundesgeschäftsstelle in Hagen, um sich über die aktuellen Entwicklungen des “Sports der Älteren” im Basketball auszutauschen.

 

Die aktuellen Richtlinien der jeweiligen Altersklassen zum Download:

 

Organigramm der Sprecher/innen für alle Altersklassen:

 

Oldies-Termine 2017

 

 

 

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.