DBB 3×3 Open 2015

3x3-2014-Totale-500Ring frei für die Deutsche Meisterschaft im 3×3
Die deutschen Meister 2015 im Basketball sind alle gekürt. Alle? Nein! Denn ein wichtiges Finale steht noch an. Am 25. Juli werden zum vierten Mal die deutschen Meister im 3×3-Basketball gekürt – und das an einem bewährten Ort. Schauplatz für die DBB 3×3 Open 2015 ist, wie schon in den vergangenen Jahren, der Vorplatz der Mercedes-Benz Arena in Berlin, also auch der Ort, an dem in diesem Sommer mit der Vorrunde der EuroBasket 2015 ein nicht ganz unbedeutendes Basketball-Turnier stattfindet.

Offene Deutsche Meisterschaft
Das Finale um die deutschen 3×3-Titel wird in diesem Jahr als offene Meisterschaft ausgetragen. Neben den Titelverteidigern aus dem vergangenen Jahr und den Siegern der regionalen 3×3-Turniere (3×3 Night „Ruhr Games“, Hanseatic Streetball Championship, Bayerische 3×3 Championship, NRW Tour, 3×3-Landesturnier BVSA und Berlin School Finals) können sich jedes interessierte Team über die Online-Plattform www.3x3planet.com eine Wildcard sichern. Die Teilnahmegebühr dafür beträgt für Damen- und Herren-Mannschaften 15,00 € pro Spieler/in und für alle Jugend-Kategorien 10,00 € pro Spieler/in. Letztere spielen in folgenden Altersklassen:

Mädchen: U15 (Jahrgang 2000 und jünger) und U17 (Jahrgang 1998 und jünger)
Jungen: U16 (Jahrgang 1999 und jünger) und U18 (Jahrgang 1997 und jünger)
Damen und Herren:
(alle älteren Jahrgänge)

Individueller Championship-Ring
Die Gewinner der Herren- und Damen-Kategorien dürfen sich am Ende nicht nur „Deutscher Meister im 3×3“ nennen. Auf sie wartet zusätzlich wieder eine ganz besondere Form der Auszeichnung: Der 3×3-Championship-Ring. Dieser wird nach dem Finale für jeden Teilnehmer der Sieger-Teams (Senioren) individuell angefertigt. Die deutschen Meister der Herren dürfen zudem zum Finale der 3×3 World Tour nach Lausanne fahren.

3x3-Logo-2015-200Über 3×3
3×3 ist Basketball 3-gegen-3. Gespielt wird auf einen Korb mit 12 Sekunden Angriffszeit. Für den reibungslosen Ablauf sorgen Schiedsrichter und Kampfgericht. Ein Team besteht aus drei Spieler/innen plus Auswechselspieler/in (alle Regeln schwarz auf weiß unter www.basketball-bund.de/3×3). Wer will, kann auch einen Trainer mitbringen. Der Basketball-Weltverband FIBA fördert 3×3 mit dem Ziel, es irgendwann als olympische Disziplin zu etablieren. Das große Ziel sind die Olympischen Spiele 2020. Schon jetzt gibt es 3×3-Basketball bei den Youth Olympic Games, bei den European Games (erstmals ab 2015), bei den ISF-Schulweltmeisterschaften und bei den FISU-Studenten-Welt- und Europameisterschaften. Außerdem gibt es für Nationalmannschaften offizielle FIBA-Weltmeisterschaften für Damen, Herren und U18 und offizielle Europameisterschaften für Damen und Herren. Dazu kommen noch die FIBA 3×3 World Tour und die 3×3 Euro Tour für Amateur-Mannschaften.

Partner der Open
Beim Finale der DBB 3×3 Open 2015 mit dabei ist natürlich wieder der blaue Center Court von HARO, der weltweit erste Outdoor-Parkettboden. Die Anzeigetafeln stellt Bürk Mobatime zur Verfügung.

DBB auf Flickr

Bitte anklicken, um die Slideshow zu öffnen.